Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Der Präsident hat fertig
07|01|2012



Wer ist das wirklich?

Jetzt ist es passiert, was zu befürchten war. Der Bundespräsident hat sich erst im Boulevard gesonnt und dann durch seinen Anruf, den er jetzt nicht freigeben will, ausgeliefert.

Es war zu naiv, was der Bundespräsident den handverlesenen, aber in der Recherche um seine Person wenig erfahrenen Journalisten von ARD und ZDF zu sagen hatte. „Man müsse in das Amt hineinwachsen“, das hätte der erste Präsident Theodor Heuss sagen können, doch welche Größe verkörperte er im damals darniederliegenden Deutschland.

Johannes Rau hat die Flugmeilenaffäre ausgesessen, aber das konnte er sich leisten, weil er über Jahrzehnte ein unbescholtener Ministerpräsident des größten Landes dieser Republik war und nur diese eine Affäre hatte. Das geht bei Wulff jetzt nicht mehr.

Im Grunde reißt er sich doch immer tiefer in einen Abwärtsstrudel hinein.

Mag sein, dass es in unserem Land andere Probleme gibt, als das der Glaubwürdigkeit des Staatsoberhaupts. Mag sein, dass es sich um eine „Treibjagd“ der Presse handelt. Der Präsident beklagt, dass er Rechtsanwälte beschäftige, um 400 Fragen zu beantworten, die jetzt im Netz stünden. Aber warum konnte es zu diesen 400 Fragen kommen, das beantwortet er nicht und ist schon wieder bei der Bank seines Vertrauens der Lüge überführt worden. Von manchen Dingen, wie der Falschaussage vor dem niedersächsischen Landtag redet doch schon keiner mehr. Leider findet diese Tragödie nach dem überstürzten Rücktritt von Horst Köhler statt und zu einer Zeit wo Christian Wulff noch keine Akzente setzen konnte.

Die größte Tragik daran ist, dass es ein anderer besser gemacht hätte und dieser Präsident nur knapp sein Amt erreicht hat. Der Präsident hat fertig.

Bernhard Schwanzar

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben