Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Halbwertzeit der öffentlichen Informationen von MdB Hans-Werner Kammer [CDU]
17|07|2012



Die Infrastruktur im Zusammenhang mit dem Containerterminal Wilhelmshaven ist schon längst ein undurchsichtiges Politikum.

Die öffentlichen Stellungnahmen von MdB Hans-Werner Kammer gleichen einem eingespielten Ritual.

Kaum gibt es berechtigte kritische Stellungnahmen oder Anfragen z.B. zum JadeWeserPort, zum  Ausbau der Bahnstrecke Oldenburg-WHV oder zur Bahnumfahrung Sande, dann werden solche Befürchtungen und Ängste von ihm "mit Entschiedenheit zurückgewiesen" und sogar als "Horrormeldung" bezeichnet!

Wie jetzt in seiner jüngsten öffentliche Erklärung zu den Zweifeln des engagierten und immer sehr gut informierten Fahrgastverbandes PRO BAHN, der davon ausgeht, dass es über das Jahr 2013 hinaus noch Sperrungen auf dieser Bahnstrecke geben wird, mit erheblichen negativen Auswirkungen auf den Personenverkehr -"alles nur auf keinen Fakten beruhenden Mutmaßungen" schlussfolgert unser Bahnexperte in Berlin! Pech nur für MdB H.-W.Kammer und eigentlich mehr als peinlich für ihn, dass nur zwei [!] Tage später die DB Projektbau GmbH dem Fahrgastverband PRO BAHN schriftlich bestätigt, dass Sperrungen auf dieser Bahnstrecke bis 2015 möglich sein werden.
 
Die DB Projektbau, als kompetenter Ansprechpartner vor Ort für Bürger, Verbände und auch für die Stadt Schortens, war immer ein sehr verlässlicher Partner in ihrer Informationspolitik mit sehr aktuellem Stand. Vielleicht zukünftig auch für einen MdB?!

Peter Torkler

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben