Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com_hufenbach
   

Gedanken zur Wahl
19|01|2013



Was können uns Wahlplakate wirklich sagen?

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Die FDP hat ihre soziale Zerstörungsaufgabe [Sozialabbau mit Hilfe der Pflege- und Gesundheitsgesetzgebung, Senkung der Rentenbeiträge] erfüllt. Sie wird nicht mehr gebraucht. Die SPD hat ebenfalls ausgedient, die Agenda 2010 wurde installiert. Die Wähler haben begriffen, dass die SPD nicht das ist, was `drauf steht. Aber was ist mit der CDU und den Grünen? Sie sind im Fahrwasser der beiden anderen gefahren, ohne groß wahrgenommen zu werden. Letztlich haben wir mit den Grünen eine Neuauflage der FDP und mit der CDU einen Verlängerungsarm der SPD.

Was nun? Diese Parteien sind nicht wählbar! Unwählbar von 90 % der Wahlberechtigten, von allen sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern, von den Arbeitslosen, von den Rentnern, von den jungen Eltern, von den Neuwählern und von den Sozialhilfeempfängern, wie Hartz IV- und Grundsicherungsempfängern.
 
Warum? Keine der oben angeführten Parteien haben ehrliche Ziele, diesen Bürgern eine bessere Zukunft zu schenken. Was war mit “Mehr Netto vom Brutto”? Wer hat tatsächlich profitiert? Wisst ihr es noch? Richtig, die Hoteliers, die großzügige Spenden ablieferten. Und was war mit “Den Mittelstand stärken”? Auch da war der normale Bürger nicht gemeint. Man hat die mittelständigen Betriebe beim Personalabbau gestärkt, ihnen Ratschläge erteilt, wie Personal ausgegliedert wird und billigst wieder eingestellt werden kann. Wir sind so richtig geleimt worden. SPD wollte keine Rentengarantien, Renteneintrittsalter weiter erhöhen, hetzte die Jungen gegen die Alten auf und schenkte Rürup, Riester, Maschmeyer usw. einen Teil der gesetzlichen Rente. Die Grünen haben sich ebenfalls nicht bürgerfreundlich gezeigt. Alles was diese Partei anpackte, wurde extrem teuer und die wollen immer noch einen Spritpreis der einem Mondpreis gleichkommt. Mit dem Flaschen und Dosenpfand haben die Grünen der Industrie einen kostenlosen Bürgerkredit verschafft.

Alle Parteien, außer die Linken haben dem ESM zugestimmt und Joachim Gauck zum Bundespräsidenten gewählt. Der 27.07.2012 wird als schwärzester Tag in die Deutsche Geschichte eingehen. Eine Entscheidung gegen den Mehrheitswillen des deutschen Volkes. So viel zur Demokratie. Das war der Tag, an dem Frau Merkel und Herr Schäuble die Bundestagsabgeordneten überredeten, dem ESM zuzustimmen. Wenige Ausnahmen und die geschlossene Linke stimmten gegen diesen Ausverkauf des deutschen Volkes.
 
Ist Deutschland noch zu retten? Ich weiß es nicht. Ist Europa noch zu retten? Das kann keiner beantworten. Jedenfalls werden wir mit Schwarz/Gelb/Rot/Grün nur noch schneller den Abgrund erreichen, es sei denn, wir Bürger entscheiden uns ausschließlich für die verbleibenden Parteien, ausser diesen Neonazis! Es sollte auch wohl überlegt sein, dass nur die Parteien unsere Wählerstimmen erhalten, denen wir mehr als 5 % der Wählerstimmen zutrauen oder es geht keiner zur Wahl. Schlimmer kann es kaum noch werden, oder?

Die Niedersachsen wählen schlau!

Doris Freyer

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!

Kommentare

Kurt Kress| Frankfurt a.M
Die "Gedanken zur Wahl" überzeugen (leider). Fehlt vielleicht noch der Hinweis, wie dank verbreiteter Vorurteile der Wählerwille laufend missachtet wird. Fast alle Sonntagsfragen deuten auf eine linke Mehrheit hin, zu der man nicht nur die Linke, sondern großzügiger Weise auch SPD und die Grünen zählt. Letzte Umfragen nennen 42% für die Union und 46% für die linke Mehrheit. Da aber SPD und die Grünen eine Zusammenarbeit mit der Linken für rufschädigend halten, pfeift man auf den Wählerwillen. Ich wünsche mir, dass der Ärger über dieses Verhalten der Linken zugute kommt!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben