Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: The Ocean Cleanup
   

UWG kontra Gruppenbildung Basu/Linke
26|10|2013



Ihr zukünftiger Ansprechpartner im Rat der Stadt Wilhelmshaven für Selbstdemontagen: Frank Uwe Walpurgis?

Beim überfliegen der Einlassung der Mitglieder der UWG im Wilhelmshavener Stadtrat über die Bildung einer Gruppe Basu/Linke tauchte spontan das Szenario der Groteske innerhalb der vormaligen Freien Wähler Gruppe vor meinem inneren Auge auf, die dann im Ergebnis ja auch zur Spaltung in Freie Wähler und UWG führte.

Als nur Mitleid erweckende Demontage auf Führungsebene habe ich das abstoßende hin und Her zwischen den Mitwirkenden seinerzeit benannt.
 
Ich mag nur hoffen, dass jetzt kein Funktionsträger der neuen Gruppierung Basu/Linke der Versuchung erliegt und den Sirenenklängen folgt.
 
Eine erneute Schlammschlacht an kommunaler Front – diesmal in anderer Richtung ausgetragen - wäre das Resultat, an dessen Prozeß-Ende dann wieder nur eine Menge heiße und anrüchige Luft durch den regionalen Blätterwald gepustet worden wäre, oder gar wie vormals gehabt, von großformatigen Ventilatoren aufwendig aus den diversen Gerichtssälen geschaufelt werden müsste.
 
Eine solche Auseinandersetzung würde am Ende nur Allen schaden und Niemandem dienen – am wenigsten den offensichtlichen Initiatoren. Mögen sie auch noch so sehr nach Anerkennung dürsten – jegliches Naß aus dieser Quelle ist allemal vergiftet.

Ewald Eden


Sie möchten diesen Artikel kommentieren?
Kein Problem: Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben