Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES








WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Profit statt Patientenwohl +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: screen.arteLängst übernehmen große Konzerne wie Rhön, Helios, Sana und Asklepios flächendeckend ehemals kommunale oder kirchliche Kliniken und verändern damit die Krankenversorgung grundlegend. Zunehmend werden auch Arztpraxen aufgekauft ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachKranken-haus-Deal stinkt zum Himmel - Fusions-Fake in Wilhelmshaven auf Kosten der Steuerzahlerinnen: Was ist das eigentlich, so ´ne Fusion? ... irgendwie auch ´ne interessante Angelegenheit, in diesem Fall der Zusammenschlussversuch zweier Krankenhäuser ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Hütchenspiel: In der Südstadt gab es ´mal ein Krankenhaus
04|08|2014



Es war einmal ein Krankenhaus in der Südstadt.

Mir fällt bei dem Hütchenspiel noch eine Sache ein die bald einfach verschwunden sein wird aus Wilhelmshaven. Ich denke sehr bald werden Wilhelmshavener Bürger aufwachen und denken: Mensch es gab hier doch auch irgendwann einmal ein Südstadt Krankenhaus.

Ja, stimmt. Ich glaube es hiess St. Willehad. Was ist eigentlich daraus geworden und wieso ist es nicht mehr da? Ich dachte es läuft ganz gut!

Ich finde es sehr schön wenn Bürger sich für ihre Stadt stark machen und auf die Straße gehen, sich einsetzen und kämpfen für das, was ihnen am Herzen liegt. Es sollte weitaus noch mehr Menschen geben die sich für die Belange in Wilhelmshaven stark machen. Kämpft für den Banter See, nur gemeinsam wird man gehört, wie man der WZ ja oft entnehmen kann.

Als Kind ging es bei mir in den Ferien täglich mit der ganzen Fanmilie an den Banter See. Klein Wangerooge war für mich als Kind wirklich das tollste was es gab. Der Strand, die für mich damals riesigen Sanddünen, es gab immer etwas neues zu entdecken und es herrschte buntes Treiben um und auf dem Wasser.

Heute gehe ich mit meinen Kindern zum Banter See, leider muss ich feststellen dass es hier, wie leider so oft in Wilhelmshaven, an Pflege des Strandes und den Grünflächen umzu fehlt. Es ist auch nicht mehr soviel los wie früher, leider.

Die Perle ist noch da, man müsste sie nur einmal entstauben. Wir haben es leider mit unserer Perle, dem St.-Willehad nicht geschafft, aber ich drücke allen die sich weiter für den Erhalt schöner Dinge, wie Banter See, Südzentrale, Cafe Köhler einsetzen, hier ganz fest die Daumen.

"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun,
sondern auch für das, was wir nicht tun."


Manuela Schenk


Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben