Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES








WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Profit statt Patientenwohl +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: screen.arteLängst übernehmen große Konzerne wie Rhön, Helios, Sana und Asklepios flächendeckend ehemals kommunale oder kirchliche Kliniken und verändern damit die Krankenversorgung grundlegend. Zunehmend werden auch Arztpraxen aufgekauft ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachKranken-haus-Deal stinkt zum Himmel - Fusions-Fake in Wilhelmshaven auf Kosten der Steuerzahlerinnen: Was ist das eigentlich, so ´ne Fusion? ... irgendwie auch ´ne interessante Angelegenheit, in diesem Fall der Zusammenschlussversuch zweier Krankenhäuser ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Wasser ist Leben
07|06|2014



2,5 Liter Wasser verliert ein Mensch täglich durch seine Ausscheidungen und die Atmung.

So langsam kommt er auch nach Niedersachsen. Der Sommer.
Und damit, so hoffe ich, auch die warmen Temperaturen.
Dann wird wieder der Garten bearbeitet, gehegt und gepflegt.
Die Blumen werden gegossen…

A propos „gegossen“.

Denken Sie auch daran, dass Sie genauso Flüssigkeit benötigen wie die bunten Blumen? Gerade für ältere Menschen ist die Aufnahme von genügend Flüssigkeit außerordentlich wichtig. Sämtliche Körperfunktionen hängen davon ab.

Ebenso wichtig wie das ausreichende Trinken ist eine Überprüfung der Dosierung wassertreibender Medikamente [Diuretika].

Sie sollten sich vertrauensvoll an Ihren Hausarzt wenden, und ihn fragen, ob diese Medikamente reduziert werden sollten, wenn die Temperaturen draußen mehr als 30°C betragen.
 
Ohne genügend Flüssigkeit bricht die Körperfunktion zusammen. Bedenken Sie: Im Alter ist die Gesundheit oftmals wie ein Dominospiel. Stürzt nur ein Stein um, dann stürzen alle anderen mit.

Trinkt man zu wenig fühlt man sich u.U. abgeschlagen und zu nichts mehr fähig. Möglicherweise treten Kopfschmerzen auf. Dagegen nimmt man dann eben schnell einmal ein Schmerzmittel.

Das ändert aber nichts an der Ursache – dem Flüssigkeitsmangel.

Oft bemerkt man Schwindel. Ein Sturz ist die Folge – schlimmstenfalls mit einem Beinbruch als Folge.

Die Nieren, die im Alter oftmals ohnehin bereits schlechter arbeiten, verlieren ebenfalls ihre Leistungsfähigkeit. Hierdurch häufen sich Gift- und Abfallstoffe im Körper an. Diesen Ablauf kann man nahezu unendlich fortsetzen.

Von größter Wichtigkeit ist jedoch auch, dass man einen gesunden Mittelweg findet. Schließlich will man ja das Herz nicht mit zu viel Flüssigkeit überlasten. Dies wiederum würde zum Anschwellen der Beine oder ggf. sogar zu Luftnot führen.

Sie sehen – sich gesund und fit zu halten ist gar nicht so einfach.

Achten Sie einfach auf sich und hören Sie auf das, was Ihr Körper Ihnen mitteilt. Versuchen Sie pro Tag mindestens 1,5 Lieter Wasser oder Saft oder Tee zu sich zu nehmen.

Wenn es die Temperaturen erfordern sollte es auch mehr sein.

Kaffee und Alkohol lösen im Körper übrigens regulatorische Vorgänge aus, die die Flüssigkeitsausscheidung steigern und damit dem Körper das Wasser wieder entziehen.

Menschen, die sich nicht mehr selbst helfen können müssen unter allen Umständen immer wieder Getränke angereicht bekommen.

Diesen Ratschlag zu befolgen schadet übrigens auch jüngeren Menschen nicht – wenn sie alt werden möchten.

Bild: GRUPPO|635 - hufenbach
Peter Plettenberg
Facharzt für Geriatrie | St. Willehad Hospital | Wilhelmshaven

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben