Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Eine Bananen-Allergie
11|06|2016



Allein schon der Abgaskandal des Automobilherstellers VW zeigt die Interessenkonflikte der Politiker, die in den Aufsichtsräten sitzen, sehr deutlich auf.

Geht es ihnen auch so wie mir, dass sie keine Bananen mehr sehen können?

Die Abneigung gegen Bananenbilder ist bei mir wie in einem schleichenden Prozeß entstanden – etwa so wie die Aufnahme einer schädlichen Substanz in kleinen Dosen erst mit fortschreitender Zufuhr zu sichtbaren Vergiftungserscheinungen bzw. zu einer dann plötzlich und wie aus heiterem Himmel auftretenden Allergie führt.

Ich sehe im europäischen-, im bundes-, im landes- und bis hinunter ins regionalpolitsche Establishment plötzlich fast überall nur noch Bananen agieren. Da wird z. B., laut Aussage der aus den Weenerschen Niederungen stammenden sozialdemokratischen Fraktionsvorsitzenden im Niedersachsen Landtag, von der hannöverschen Landesregierung ohne Hemmung und mit einer laxen Selbstverständlichkeit das Aktienrecht höher eingestuft und bewertet, als die durch Amtseid beschworene Pflicht jedes Regierungschefs und jedes Landesministers Schaden vom Lande und seinen Bürgern mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Kräften abzuwenden.

Nicht Betrüger und Verbrecher aus Wirtschaft und Kapital zu schützen, sondern den Bürgern des Landes stets und immer reinen Wein einzuschenken sollte demnach die vornehmste und vordringlichste Aufgabe jedes Politikers sein.

Von einem solchen ehrwürdigen Politikerverhalten sind wir in Deutschland mittlerweile offenbar meilenweit entfernt.

Unschönerweise hat sich Deutschland damit in die Riege der weltweiten Bananenrepubliken eingereiht. Da Bananen aber naturgemäß zu einem solchen Denken nicht befähigt sind, werden wir wohl noch auf längere Dauer mit diesen krummen Früchtchen an des Staates Spitze leben müssen.

Ewald Eden

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben