Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Die Satirebrigade erklärt
28|01|2010



Die Satirebrigade - neu in Wilhelmshaven.

Nachdem Frau Bundeskanzelerin Merkel heute [27|01|2010] öffentlich mitgeteilt hat, die Menschenrechte in Afgahnistan zu verteidigen, ist allen Denkenden klar geworden: die Bundesregierung fährt eine Doppelstrategie – In Afgahnistan werden die Menschenrechte verteidigt, in der BRD werden sie abgebaut.

Dies betrifft zur Zeit die öffentlich stigmatisierten Empfänger von „hartz iv“ – also etwa 10% der Bevölkerung [vorbereitet wird gerade der nächste Schritt: Abbau der erworbenen und erkämpften Rechte der Kranken].

Angesichts dieser Sachlage können wir den Empfängern von SGB II – XII nur empfehlen, sich zu versammeln und ihren örtlichen Muezzin zu fragen, ob auch Nicht-Muslime Mitglied der Taliban werden können. Denn das gäbe uns die Möglichkeit, auf die Mittel zuzugreifen, die Herr Aussenminister Guido Westerwelle zur Verfügung stellen will [siehe den Verweis auf den offenen Brief des Herrn Hendrik M. Broder  - etwa unter „Bürgerportal-Wilhelmshaven“].

Denn die Bundesregierung verfährt ja nach dem Motto: Keiner macht mich mehr an, als der Taliban.

Das bedeutet für uns: Nur die Talibalisierung der deutschen Bevölkerung kann uns vor der Ausplünderung durch die von uns [?] gewählte ReGIERung schützen.müssen!

Mit freundlichen Grüssen
Vor Diktat verreist

Im Auftrag
hpi

Links zum Verständnis:
26|01|2010 Offener Brief an Guido Westerwelle: "Ich schwöre der Gewalt ab!"



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben