Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com_hufenbach
   

Jade-Weser-Port: SPD-Fraktion will Aufklärung
04|02|2012



... alles war so schön geplant!

Die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat für die nächste Sitzung des Unterausschusses Häfen und Schifffahrt des Niedersächsischen Landtages eine Unterrichtung zu den Spundwandschäden am Jade-Weser-Port beantragt.

Außerdem möchte sie über die anstehenden Rechtsstreitigkeiten und die Insolvenz des am Bau beteiligten Oldenburger Unternehmens Heinrich Hecker informiert werden.

„Der Jade-Weser-Port kommt unter dieser Landesregierung nicht aus den Schlagzeilen. Kurz vor dem Einbiegen auf die Zielgerade häufen sich leider wieder die negativen Meldungen über dieses für Niedersachsen so eminent wichtige Bauprojekt. Es ist deshalb angemessen, das parlamentarische Kontrollgremium für unsere Häfen zeitnah über die Vorgänge und die möglichen Folgen zu informieren“, sagte Jürgen Krogmann, hafen- und schifffahrtspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, am Freitag in Hannover.

Von Interesse sei auch, wie es zur angekündigten Insolvenz eines traditionsreichen niedersächsischen Mittelständlers wie der Firma Hecker kommen konnte und welche Unterstützung das Land dem in Not geratenen Unternehmen gewähren könne.

Die nächste Sitzung des Unterausschusses Häfen und Schifffahrt ist für den 28. Februar vorgesehen.

Quelle: www.spd-fraktion-niedersachsen.de



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben