Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES








WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Profit statt Patientenwohl +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: screen.arteLängst übernehmen große Konzerne wie Rhön, Helios, Sana und Asklepios flächendeckend ehemals kommunale oder kirchliche Kliniken und verändern damit die Krankenversorgung grundlegend. Zunehmend werden auch Arztpraxen aufgekauft ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachKranken-haus-Deal stinkt zum Himmel - Fusions-Fake in Wilhelmshaven auf Kosten der Steuerzahlerinnen: Was ist das eigentlich, so ´ne Fusion? ... irgendwie auch ´ne interessante Angelegenheit, in diesem Fall der Zusammenschlussversuch zweier Krankenhäuser ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Tarifverhandlungen bei Wangerland Touristik GmbH gescheitert



Wohin man auch sieht, überall werden die Löhne eingefroren.

09|11|2017 - Verdi-Mitglieder lehnen Vorschlag ab!

Auf der sehr gut besuchten Verdi Versammlung haben die ver.di-Mitglieder einstimmig den Vorschlag zur Tarifeinigung abgelehnt. Keine ihrer Grundforderungen sollte umgesetzt werden.
 
Als Tochter der Gemeinde übernimmt die Wangerland Touristik GmbH kommunale Aufgaben. Die Beschäftigten entwickeln und betreiben die touristische Infrastruktur der Gemeinde. Sie leisten so einen wichtigen Beitrag zur Einkommenssicherung in der Region. Doch seit Jahren sind sie von der Gehaltsentwicklung des Tarifvertrages öffentlicher Dienst abgehängt. Die Einkommenslücke liegt zum Teil bei 10.000 € im Jahr.
 
"Uns ist klar, dass sich diese Lücke nicht in einem Schritt füllen lässt", so Maren Kaltschmidt ver.di-Gewerkschaftssekretärin. "Aber die Beschäftigten wollen sich nicht weiter mit Abschlüssen abspeisen lassen, die unterhalb denen im öffentlichen Dienst liegen."
 
Die Kommunen haben im Januar dieses Jahres eine neue Entgeltordnung eingeführt. Auch bei der Wangerland Touristik GmbH war im Tarifabschluss 2015 vereinbart worden, neue Eingruppierungsregeln festzusetzen. Diese waren daraufhin von einer gemeinsamen Arbeitsgruppe erarbeitet worden. Jetzt ist das Ergebnis für die Arbeitgeberseite nicht mehr bindend. "Darüber sind unsere Mitglieder zurecht sauer", so Kaltschmidt weiter.
 
Aus Solidarität mit neuen Kolleginnen und Kollegen wehren sich die Mitglieder auch dagegen, dass soziale Aspekte aus dem Tarifvertrag gestrichen werden sollen.
 
Die Wangerland Touristik GmbH braucht eine zukunftsweisende Entgeltstruktur, um dem zunehmenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken

Quelle: ver.di | Bezirk Weser-Ems


... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben