Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES








WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Profit statt Patientenwohl +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: screen.arteLängst übernehmen große Konzerne wie Rhön, Helios, Sana und Asklepios flächendeckend ehemals kommunale oder kirchliche Kliniken und verändern damit die Krankenversorgung grundlegend. Zunehmend werden auch Arztpraxen aufgekauft ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachKranken-haus-Deal stinkt zum Himmel - Fusions-Fake in Wilhelmshaven auf Kosten der Steuerzahlerinnen: Was ist das eigentlich, so ´ne Fusion? ... irgendwie auch ´ne interessante Angelegenheit, in diesem Fall der Zusammenschlussversuch zweier Krankenhäuser ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Was Wilhelmshaven nicht braucht und was Wilhelmshaven braucht



Der Banter See ist eines der natürlich gewachsenen Refugien, das Freizeit, Umwelt und Naturschutz vereint, und deshalb nicht auf Krampf in ein Immobilienparadies verwandelt werden muss.

06-12-2017 - Die freie Wähler Liste BASU zeigt sich verwundert über die öffentliche Diskussion zum Tourismuskonzept.

Michael Diers hat das veröffentlicht, was schon seit Monaten, wenn nicht schon seit Jahren in der Schublade des Oberbürgermeisters liegt.

Nun ist dieses Papier per Definition ein Konzept und kein Lobgesang auf bereits Erreichtes von Seiten der Verwaltung. Wenn sich diese darin nicht wiederfindet, so ist das von ihr Erreichte konzeptlos. Welche Basis oder Marschrichtung hat man bei der Verwaltung hierbei zu Grunde gelegt?

Das so kritisierte Tourismus Konzept soll neue Möglichkeiten aufzeigen und Entwicklungsmöglichkeiten beschreiben. Es macht keinen Sinn und ist absolut kontraproduktiv, wenn im Vorfeld schon die Diskussion über Machbarkeit und Kosten, den Prozess der kreativen Ideenfindung abwürgt.

Was Wilhelmshaven nicht braucht ist eine Diskussion darüber, wer sich mit welchen Lorbeeren, wenn überhaupt, schmücken darf, und wer berechtigt ist, Ideen einmal öffentlich zur Diskussion zu stellen. Vielleicht scheut man ja die daraus möglicherweise entstehenden Begehrlichkeiten des Bürgers.

Was Wilhelmshaven braucht ist ein Oberbürgermeister, der integriert und nicht polarisiert. Wir hätten es gerne gesehen, dass man sich seitens der Verwaltung über die Ideen des Konzepts gefreut hätte, um dann gemeinsam mit Rat und Verwaltung daraus eine machbare Zeitlinie für die Verwirklichung zu erstellen.

Das öffentliche Abwatschen der eigenen Mitarbeiter, ob der Veröffentlichung ihrer kreativen Ideen, steht im krassen Gegensatz zu allen Richtlinien der Personalführung und stellt keine vertrauensvolle Grundlage für die Entscheidungen zukünftiger Investoren dar.

Quelle: BASU | Wilhelmshaven


... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben