Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES








WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachKranken-haus-Deal stinkt zum Himmel - Fusions-Fake in Wilhelmshaven auf Kosten der Steuerzahlerinnen: Was ist das eigentlich, so ´ne Fusion? ... irgendwie auch ´ne interessante Angelegenheit, in diesem Fall der Zusammenschlussversuch zweier Krankenhäuser ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

»Bündnis fahrradfreundliches Wilhelmshaven« demonstriert für Radverkehrsverbesserungen



Fahrradfahren könnte die Städte in Zukunft effizienter, unfallärmer und wesentlich umweltfreundlicher machen.

13-06-2018 – ADFC Wilhelmshaven, Bündnis 90/Die Grünen, der BUND und die BASU laden Radfahrerinnen und Radfahrer in Wilhelmshaven ein,  am Freitag, den 15. Juni 2018 auf ihre Räder zu steigen und für bessere Radverkehrsverhältnisse zu demonstrieren.

Ziel der Demonstration ist es, Prioritäten in Rat und Verwaltung zu Gunsten des Radverkehrs zu verändern. Viel mehr finanzielle und personelle Ressourcen werden benötigt, bis man gut und sicher in Wilhelmshaven Fahrrad fahren kann. 


Die Organisatoren haben bewusst eine Route gewählt, die über fahrradfeindliche Straßen führt, darunter die Göker-  und die Bismarckstraße. Denn Ziel der Demonstration ist es auch, als gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer wahrgenommen zu  werden und demonstrativ Verkehrsraum für den Radverkehr zu beanspruchen.
 
In der Überzeugung, dass der Radverkehr in Wilhelmshaven ein Dauerthema bleibt, möchte das "Bündnis fahrradfreundliches Wilhelmshaven" weitere Fahrrad-Demonstrationen auf immer wechselnden Strecken veranstalten, voraussichtlich vierteljährlich.
 
Treffen am 15. Juni ist um 16 Uhr am Parkplatz an der Flensburger Straße in der Nähe des Bismarckplatzes. Die Fahrt soll um ca. 16.45 Minuten am Valoisplatz enden.
 
Die Presse ist herzlich eingeladen, bei der Demonstration zu fotografieren und Interviews zu führen. Die Organisator*innen stehen Ihnen um 15:45 Uhr für ein kurzes Gespräch zur Verfügung. Bei weiterem Gesprächsbedarf, melden Sie sich gern!

Quelle: »Bündnis fahrradfreundliches Wilhelmshaven«


... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben