Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Förderung geht weiter »15 Millionen Euro für nachhaltige Projekte in Natur und Landschaft«



Inzwischen sind nachhaltige Projekte fester Bestandteil im Fördervolumen der Niedersächsischen Regierung.

08-07-2019 | Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz stellt im Rahmen der Richtlinie "Landschaftswerte", eine Fördersumme von mehr als 15 Millionen Euro bereit.

Insgesamt werden damit 34 Projekte gefördert. Elf Millionen Euro werden aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung [EFRE] und vier Millionen Euro aus dem niedersächsischen Landeshaushalt kommen.

"Wir fördern wieder eine bunte Vielfalt an Projekten", sagte Umweltminister Lies, "so kann zum Beispiel die Inneneinrichtung des Nationalparkhauses Juist endlich erneuert und eine Ausstellung im NABU Wildkatzenzentrum in Goslar entstehen. Außerdem werden einige Naturerlebnispfade eingerichtet. Auch konzeptionelle Projekte, wie der Naturparkplan in der Wildeshauser Geest, werden gefördert." Die Förderung komme dabei hauptsächlich dem niedersächsischen Natur- und Kulturlandschaftserbe in den Nationalen Naturlandschaften [Nationalparke, Biosphärenreservate und Naturparke] zugute. Dazu gehören auch Kooperationen mit Partnerbetrieben. Darüber hinaus werden besondere Projekte im Bereich der Artenvielfalt in Städten und Dörfern gefördert, die einen besonderen ökologischen, aber auch wirtschaftlichen und sozialen Mehrwert haben.

"Die Richtlinie »Landschaftswerte« ist überaus erfolgreich und war in diesem Jahr hoffnungslos überzeichnet", so Minister Lies weiter. "Wir konnten glücklicherweise zusätzliche Mittel des EFRE einwerben und können daher zum Stichtag 30.09. weitere Projektanträge annehmen".

Quelle: Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Info
Mit der Förderung von Projekten über die Richtlinie "Landschaftswerte" wurde 2016 begonnen. Mittlerweile wurden 136 Projekte in ganz Niedersachsen mit einer Summe von 36,4 Millionen Euro [davon 27,5 Mio. Euro aus dem EFRE und 8,9 Mio. Euro Landesmittel] bewilligt. 36 Projekte wurden bereits erfolgreich abgeschlossen.
In der Anlage befindet sich eine Liste der Projekte, die 2019 gefördert werden sollen.

Links:
Weitere Informationen sind bei der Investitions- und Förderbank erhältlich
https://www.nbank.de/Öffentliche-Einrichtungen/Energie-Umwelt/Landschaftswerte/index.jsp



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben