Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Tourismus im August 2019 »Zahl der Gäste und der Übernachtungen zum Vorjahresmonat gestiegen«



... bleibt zu hoffen, dass es zukünftig einen nachhaltigen Tourismus gibt.

21-10-2019 | Die Entwicklung im niedersächsischen Tourismus befindet sich weiter im Aufwind.

Wie in den Vormonaten Juni und Juli kamen auch im August 2019 mehr Gäste nach Niedersachsen als in den jeweiligen Vergleichsmonaten des Vorjahres. Nach Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen [LSN] meldeten die Beherbergungsbetriebe im August insgesamt über 1,7 Millionen angekommene Gäste. Dies entspricht einem Zuwachs von 3,7% im Vergleich zum August 2018. Die Zahl der gebuchten Übernachtungen stieg um 1,2% auf annähernd 5,8 Millionen.

Mit nahezu 1,3 Millionen Übernachtungen entfielen über ein Fünftel [22,1%] aller im August gebuchten Übernachtungen allein auf das Reisegebiet Nordseeküste. Hier lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste bei 4,8 Tagen und damit um 1,5 Tage über dem Landesdurchschnitt von 3,3 Tagen. Nur auf den Ostfriesischen Inseln verweilten die Gäste mit durchschnittlich 7,8 Tagen noch länger.

Die Zahl der angekommenen Gäste stieg im Zeitraum von Januar bis August 2019 um 2,2% auf mehr als 10,5 Millionen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Bei der Zahl der Übernachtungen war ein Zuwachs um 2,6% auf über 32,1 Millionen zu verzeichnen. Die Zahl der Gäste aus dem Ausland stagnierte mit rund 1,1 Millionen. Die von ihnen gebuchten Übernachtungen beliefen sich auf knapp 2,8 Millionen [+1,6%].

Quelle: Landesamt für Statistik | Niedersachsen


Links:
Detaillierte Informationen bis auf Gemeindeebene sind in circa 14 Tagen in der LSN Online-Datenbank unter der EVAS-Systematik 45412 Monatserhebung im Tourismus abrufbar: https://www1.nls.niedersachsen.de/statistik/



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben