Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Erinnerungslücken bei Dr. von Teichman?
03|09|2010



Michael von Teichman [FDP] macht sich gerade massenhaft "Freunde". 

Freie Wähler weisen FDP-Äußerungen zurück

Erstaunt nehmen die Freien Wähler [FW] Wilhelmshaven die Äußerungen des FDP-Vorsitzenden Dr. von Teichman zur Kenntnis. Dieser hatte in einer Meldung die Aussagen der Freien Wähler zu den Kandidaturen für die Oberbürgermeisterwahl im kommenden Jahr als „Witz“ bezeichnet.

Im September 2009 wurden die im Rat vertretenen Parteien angeschrieben, ob diese sich eine Unterstützung des FW-Kandidaten Frank Uwe Walpurgis für das Amt des Oberbürgermeisters vorstellen könnten. Man lud sämtliche Parteien ein, den Kandidaten kennen zu lernen, um in Wilhelmshaven einen neuen politischen Weg zu beschreiten. Es kamen damals lediglich zwei Antworten - eine von der FDP - in der Walpurgis sinngemäß als nicht „liberal genug“ bezeichnet wurde.
 
Interessant ist hierbei die Feststellung, dass gerade Dr. von Teichman am Tag der Europawahl am 7. Juni 2009 im „Wahlstudio“ im Rathaus den Freien Wählern den Vorschlag gemacht hat, man könne sich ja zusammen schließen, um so gemeinsam stärker zu werden. Vielleicht hat von Teichman in dem Moment darauf spekuliert, sich der Unterstützung der Freien Wähler zu bedienen, um den Imageverlust seiner FDP in Wilhelmshaven abzumildern.
 
Dass er den FW-Kandidaten Frank Uwe Walpurgis nicht mittragen möchte, ist weiter nicht schlimm, dass er dann aber selber Anstrengungen unternimmt, um andere Kandidaten zu verhindern, die in unserer Stadt angesehen sind und die sich vorurteilsfrei und fernab jeglicher „Klüngeleien“ bewegen, hat schon einen besonderen Geschmack, so Romina Flömer-Plohr, stv. Vorsitzende der Freien Wähler.

Es klingt zwar lustig, wenn von Teichman das als Witz bezeichnet, allerdings trifft er selber den Humor der Wilhelmshavener Bevölkerung mit seinen häufig despektierlichen Äußerungen in keinster Weise.


Quelle: Freie Wähler | Wilhelmshaven


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben