Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: Ludger Abeln
   

Verein „Bezahlbare Energie“ gegründet
04|02|2011



Energie- und Rohstoffpreise werden die BürgerInnen in der nächsten Zeit "schwer" belasten.

Über 90 Interessierte kamen am Mittwoch zur Gründungsversammlung für den Verein „Bezahlbare Energie“ im Bürgerhaus Schortens zusammen.

Der Verein löst die Interessengemeinschaft Energie ab und soll von Friesland aus zu einem Interessenverband aller Strom- und Gasverbraucher im ganzen EWE-Gebiet ausgebaut werden. Insgesamt 180 Beitrittserklärungen, davon 120 aus Friesland, liegen inzwischen vor.

Hauptanliegen des Vereins, so Initiator Janto Just, sei die preiswerte Versorgung der Bevölkerung mit Strom und Gas. Dazu werde der Verein Wechselempfehlungen ausgeben, die per Email oder im Internet abgerufen werden können. Die EWE wird aufgefordert, sich auf die Geschäftsfelder Strom und Gas zu konzentrieren und hierbei vor allem auf Preiswürdigkeit.
 
Nach kurzer Diskussion über die Satzung, wurde diese von 64 stimmberechtigten Mitgliedern verabschiedet und die Vereinsgründung beschlossen. Der Vorstand wurde zunächst nur für die Gründungsphase, bis zur Eintragung ins Vereinsregister und zur Erlangung der Gemeinnützigkeit, gewählt. Ihm gehören an: Janto Just [1. Vorsitzender], Dieter Brandes-Herlemann [2. Vorsitzender], Detlef Beekmann [Kassenwart] sowie als Beisitzer Peter-B. Pahlke, Robert Gödde und Jürgen Röttges. Kassenprüfer ist Heinz Schieffer. Mitte Mai soll die erste reguläre Mitgliederversammlung des Vereins stattfinden mit Vorstandswahlen dann für zwei Jahre.
 
In den nächsten Wochen will der Verein den vielen Verzögerungen nachgehen, die es beim Gasanbieterwechsel gab und immer noch gibt.

Dabei soll Preiserhöhungen während der Wechselprozedur, die nach Auffassung von „Bezahlbare Energie“ unzulässig sind, entgegen getreten werden. Außerdem sollen die Verbraucher dabei unterstützt werden, ihre Rückforderung gegen EWE für die Jahre 2008/2009 anzumelden und gerichtlich geltend zu machen.


Quelle: www.janto-just.de

Links:
EWE bestätigt Kundenflucht


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben