Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com_hufenbach
   

4. Garteneinblicke im Raum Weser-Ems
20|05|2011



Zum 4. Mal öffnen private Besitzer ihre Gärten für Besucher.

In diesem Jahr öffnen zum vierten Mal 27 unterschiedliche Gärten ihre Pforten für die Öffentlichkeit.

Der erste Termin findet am 21. und 22. Mai 2011 statt. Hier öffnen 22 Gärten in der Region Weser-Ems ihre Pforten.

Samstag und Sonntag ab 10:00 Uhr jeweils bis 18:00 Uhr können interessierte Besucher die Gärten ohne Voranmeldung besuchen. Alle Gartenbesitzer sind Mitglied in der bundesweit organisierten „Gesellschaft der Staudenfreunde e.V. [GdS].

Nachdem die Aktion bereits in den vergangenen Jahren Jahr mit großem Erfolg statt gefunden hat, ist die Zahl der teilnehmenden Gärten in diesem Jahr noch größer geworden.

Die Gärten liegen verstreut in allen Teilen des Gebietes Weser-Ems, von Kirchseelte, Oldenburg Westerstede, Wiefelstede, Augustfehn, Varel, Wilhelmshaven, Jever, Friedeburg, Wiesmoor, Holtland, Zetel, Ostrhauderfehn, Aurich bis Großheide.

Dabei unterscheiden sich die 27 offenen Gärten nicht nur in der Größe, sondern auch durch vollkommen unterschiedliche Strukturen und Pflanzenarten.

Die Besucher können also an 2 Tagen eine Rundtour durch die verschiedenen Gärten unternehmen und hier viele neue Eindrücke gewinnen, besondere Pflanzen kennen lernen und nehmen sicher die eine, oder andere Idee mit in den eigenen Garten.

Der Wonnemonat Mai bietet eine besonders schöne Kulisse für einen Gang durch die Gärten. Neben den ersten blühenden Rosen haben auch viele interessante Stauden schon jetzt ihre volle Pracht entwickelt. Frühe Clematis erstrahlen an Häusern, Bäumen oder Pergolen.

Die Gartenbesitzer freuen sich, wieder viele Besucher willkommen zu heißen, Erfahrungen auszutauschen und haben so manchen wichtigen Tipp zu geben.

In den Gärten wird Eintritt erhoben.

Ein Flyer mit den Adressen der Gärten und weiteren Informationen liegt an zahlreichen Verteilerstellen und in den teilnehmenden Gärten bereit, oder kann unter www.garteneinblicke.eu aus dem Internet herunter geladen werden.

Infos unter:
Klaus Knospe:
Tel.: 04941/6990576
und
Joachim Tjaden
Tel.: 04421/502858.

Die „Garteneinblicke 2011“ finden in diesem Sommer noch zweimal, und zwar am 02./03. Juli und am 27./28. August statt.

In einigen Gärten gibt es eine Stärkung bei Kaffee/Tee und Kuchen und einen Pflanzenverkauf.

Folgende Gärten haben am Sa. 21.05. und So. 22.05. geöffnet:
Janßen, Rita    Sengwarderstraße | 26388 Wilhelmshaven
Pfaff, Brunhild | Inostraße 25 | 26388    Wilhelmshaven
Simon, Helga | Breddewarden 13 | 26388 Wilhelmshaven
Guhl, Astrid u. Rüdiger | Ebkeriege 57 | 26389 Wilhelmshaven

Nur am Sonntag den 22.05. geöffnet:
Tjaden, Monika u. Joachim | Sengwarderstr. 92 | 26388 Wilhelmshaven
Warntjen, Karla | Accumer Landstr. 46    | 26388 Wilhelmshaven

Quelle: www.garteneinblicke.eu


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben