Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Die Befindlichkeiten des Herrn W aus W
25|02|2014



Ist die Südzentrale bald Geschichte?

.... zum Beitrag auf der Titelseite der WZ vom 22.02.14: „Baldigen Abriss der Südzentrale angekündigt“

Im Beitrag wird der OB zitiert: „Es wäre schade, wenn jetzt aufgrund von Befindlichkeiten – auf der einen Seite rumort der Verein, auf der anderen fühlen sich dadurch die Eigentümer unter Druck gesetzt – die Sache scheitern würde“. 

Damit wird der Einzige schuldig gesprochen, der in der verfahrenen Sache der Südzentrale unschuldig ist: der Verein zum Erhalt der Südzentrale. Aber Politik und Verwaltung [eingeschlossen die früheren, die für ein Butterbrot und Ei den Grund und Boden mit dem Gebäude in guter Lage an der KW-Brücke verkauften] müssen nun mal in Selbstdarstellung rein gewaschene Lämmchen sein, weiß wie Schnee. Was hilft dem Sendungsbewusstsein da besser als der Verweis auf einen Prügelknaben [wie schon Lessing den Christen im „Nathan der Weise“ sagen ließ: „Tut nichts, der Jude wird verbrannt“]

Der Verein hätte ja auch nicht so  zu rumoren brauchen [eigentlich war es ja schon provokant, sich zu konstituieren]; es hätte völlig ausgereicht, auf den seelischen Zustand [anderes Wort für Befindlichkeit] der Obrigkeit zu bauen, dem Betonblock einer christlich-sozialdemokratischen Mehrheitsgruppe mit bürgerlichem Oberhirten.

Dass der Tunnelblick auf heutige stillose Hafengestaltung mit ihrer Ansammlung von Hütten, Schuppen und Containerburgen nicht mit dem Blick auf eine stilistisch hochwertige Bau- und Industriekultur aus Kaisers Zeiten vereinbar ist, liegt doch auf der Hand. Daher ist es dringend geboten, Falsche für eigene Befindlichkeitsstörungen zu suchen und verantwortlich zu machen.

Dr. Gisela Gerdes
Wilhelmshaven


Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben