Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Jahreshoroskop 2012 ...
04|01|2012



Welch seltenes Bild: eine fahrende S-Bahn mitten in Berlin.

... auf Basis der Leninschen Weissagung

Jetzo will ich, Lenin, dir sorgsam singen die Zukunft …
Denn obschon du erglänzest im hellen Licht, wie die Sonne, …
Reichtum auch und der Segen des friedlichen Daseins dir zuströmt:
So wird doch kommen die Zeit, die dich nicht erschaut, wie du jetzt bist,
Nein, kaum etwas von dir, ja richtig gesagt, vielmehr gar nichts.
Anfang der Leninschen Weissagung /1/ [in neuer Rechtschreibung, leicht gekürzt]

Liebe Leute,
der Jahreswechsel naht sich mit Böllergeknall, und euch bewegt die bange Frage: Was geht ab, Alte[r], mit Deutschland und der Welt? Der SPD-Augur Helmut Schmidt hat neulich auf dem Parteitag der Übergewichtigen eine nebulöse Prophezeiung bis 2050 verkündet, aber den meisten von euch brennt das kommende Jahr unter den Nägeln. Wir Rationalgaleristen freuen uns bodenlos, die längst fälligen Prognosen zum Nulltarif abgeben zu dürfen.
Unter Zuhilfenahme der wissenschaftlichen Astrologie der Chaldäer, der dialektischen Methode und der Fibonaccizahlen ist unserem Expertenteam durch schicksalsmäßige Arbeit am Computer die perfekte Simulation des Neuen Jahrs gelungen.

Januar 2012
Komputistik: Glaubt man dem ewigen Kalender der Mayas, geht am 21. Januar die Welt unter. Keine Angst, liebe Leute, diesen Monat passiert nichts Weltbewegendes. Die Archäologen haben nur die Maya-Hieroglyphe für „Wolf“ falsch gelesen. Auf Englisch ausgesprochen lautet sie „Wulff“. Den Rest kann sich jeder denken.
Medien: „Wetten, dass..?“ wird übernommen von Mario Barth und umbenannt in „Darauf kannst du einen lassen!“
EU: Die Schuldenkrise hält Winterschlaf.

Februar 2012
Bundeshauptstadt: Unglaublich! Mitten im Winter fährt die Berliner S-Bahn wieder pünktlich, weil das Management tibetische Yaks als Zugtiere aus China importiert hat. Das ist gut für die Umwelt, denn Yaks sind winterhart, fressen keinen Strom und die Gleise werden gedüngt.
Obwohl die Tiere Schilder um den Hals tragen mit der Aufschrift: „Nicht füttern!“, dürfen die Jüngsten den Wiederkäuern ordentlich Kaugummi ins Maul stopfen. Der Yak hat oft Blähungen und produziert dann hübsche Luftballons.

März 2012
Bundeshauptstadt: Die S-Bahn steht. Alle Yaks sind eingegangen. Das Management hatte verabsäumt, sie tränken zu lassen. Der Berliner Tierpark stellt seine Kamele bereit.
Innere Sicherheit: Die NPD löst den Verfassungsschutz auf, indem sie ihre V-Leute abzieht. Die V-Leute erhalten zwecks Tarnung schwarze Augenklappen und müssen bei den Piraten eintreten.
Mode: Latzhosen sind der Renner in der Frühjahrskollektion.
Russland: Nach der Wahl überreicht Medwedjew Papagei, Kopftuch und Augenklappe an Putin.

April 2012
Bundeshauptstadt: Der Prenzlauer Berg wird endlich umbenannt in Neuschwabenstein.
Provinz: Bayern wird wieder Königreich. Der Vorstand von Bayern München inthronisiert König Karl-Theodor I. durch Akklamation. Das ist nur möglich geworden, weil Seine Durchlaucht auf den Doktortitel verzichtet hat. Echt, liebe Leute. Versucht einfach auszurufen: „Kaiser Dr. Franz, er lebe hoch!“ Das geht gar nicht.
EU: Die Schuldenkrise kriecht aus den Haushaltslöchern.

Mai 2012
Bundeshauptstadt: Die Linke zerfällt auf der Demo wie üblich in drei Quellen und drei Bestandteile.
Provinz: Sarah Wagenknecht und Oskar Lafontaine geben den ersten Band ihrer Gesammelten Werke in lila Kunstleder heraus, künftig zitiert als WLW. Traditionsgemäß ist beider Konterfei mit Rauschebart dem Buchdeckel in einem goldfarbenen Medaillon aufgeprägt.
Schleswig-Holstein: Die Piraten werden bei der Landtagswahl stärkste Partei. Die Walforscher führen das auf die Meereslage des Bundeslandes zurück.

Juni 2012
Bundeshauptstadt: Der rot-schwarze Senat bewilligt auf Druck aus Pisa zweisprachige Straßenschilder. Keine Sorge, liebe Leute, unter den Straßennamen erscheinen nur Piktogramme.
Fußball: Deutschland ist gefühlt Europameister.

Juli 2012
Fußball: Leider greift die Wettmafia wieder einmal ins Zukunftsgefüge ein. Griechenland wird Europameister.
EU: Der Euro ist hart wie Pudding. Die Bundesregierung liebäugelt mit der Einführung des Yuan.
China: Die kommunistische Partei ernennt Ai Weiwei zum Minister für Volksgesundheit.

August 2012
Sauregurkenzeit: Die Schuldenkrise erreicht ihren Höhepunkt, was aber keiner mitkriegt. Alle Politiker sind umsonst auf Ibiza. Grönland rettet versehentlich den Euro, weil die Konten eingefroren sind.

September 2012
Bildende Kunst: Der griechische Hungerkünstler Chrusto nimmt heimlich einen Gipsabdruck von der Kanzlerin. Auf der Akropolis von Athen wird ihr Standbild in Ferrarimarmor errichtet. Um die Griechen nicht zu vergrätzen, ist die Statue in eine Burka aus Lapislazuli gehüllt, mit erhobenem Rettungsschirm in der rechten Hand. In der ausgestreckten Linken hält sie ein Reagenzglas für Stresstests.
EU: Die Schuldenkrise erfasst Monaco.

Oktober 2012
Sportmedizin: Ein Hauptproblem der Urgeschichte wird endlich gelöst: Haben unsere Vorfahren gedopt? Antwort: Na klar! Die NADA hat im Keilbeinsand des Neandertalerschädels einen erhöhten Troglozytenwert nachgewiesen.
Nahverkehr: Die FDP beendet ihre Sinnkrise durch einen Vereinigungsparteitag mit der Berliner S-Bahn. Beide zusammen bilden ein unschlagbares Team.

November2012
EU: Die Schuldenkrise schafft sich selbst ab. Auf den Euro folgt der Sparo. Die Schwaben führen landesweit Freudentänze auf. Die Bundesbank lässt alle für die Rettungsschirme gedruckten Eurobanknoten zu Konfetti schreddern. Jeder Bundesbürger erhält am 11. 11. umsonst zwei Zentner Konfetti per Nachnahme [Achtung! Porto in Sparo].
USA: Johnny Depp wird amerikanischer Präsident. Auf dem Weißen Haus flattert der Jolly Roger.

Dezember 2012
Fernverkehr: Das Projekt Stuttgart 21 wird von der NASA enttarnt als geheimer Ufo-Landeplatz für Unterirdische. Auf Weisung des Ausländerbeauftragten müssen die Grünen im Ländle zusätzliche Billionen Sparo für den Ausbau bewilligen.
Nahverkehr: Die FDP hat Großes geleistet: die Berliner S-Bahn fährt wieder – mit Dampflokomotiven. Die Befeuerung erfolgt mit dem restlichen Eurokonfetti.
Silvester: Bundespräsident Harald Schmidt hält die Neujahrsansprache. Wir halten uns den Bauch.

Globaler Ausblick auf 2013
Die UNO lässt das Jahr 2013 ausfallen, weil die 13 eine Unglückszahl ist.
Die Piraten übernehmen die Weltherrschaft.

Liebe Leute,
freut euch, alles wird gut!

Botho Cude

[Anm. d. Red.: Dieser Beitrag ist natürlich schon Ende 2011 geschrieben worden, aber dennoch bemerkenswert]

Quelle: Rationalgalerie


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben