Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Siebethsburg steht hinter Ober-Bloibaum
15|05|2008



Ein tiefer Riss geht durch die Wilhelmshavener SPD, deren alte Eminenz
sich an ihren Posten festklammert!

Wilhelmshaven – Am gestrigen Donnerstag fand eine
Mitgliederversammlung mit anschließender Vorstands-
sitzung des OV Siebethsburg statt. Auf der Mitglieder-
versammlung waren mehr Mitglieder anwesend, als je
zuvor bei entsprechenden Veranstaltungen.

Dies zeigt die Wut der Basis und deren

Willen, sich aktiv an der derzeitigen

Auseinandersetzung zu beteiligen.

Die Mitgliederversammlung wurde zu Beginn über die Ratsarbeit
aufgeklärt. Barbara Ober-Bloibaum berichtete über den Umgang
mit ihr und die undemokratischen Entscheidungsstrukturen in
der Fraktion.
__________________________________
Mit Unverständnis und Wut wurden
die Ausführungen zur Kenntnis
genommen.
Die Wege der Mehrheitsbeschaffung,
die Abgrenzung des Fraktionsvor-
standes und der Führungsstil der
Parteispitze erzeugten Unverständnis
und Missbilligung bei den Mitgliedern.
Sigfried Neumann, Fraktionsvor-
sitzender und Mitglied im OV Siebeths-
burg blieb der Versammlung fern.
Gespräche mit der Basis liegen der
Parteiführung halt nicht.
__________________________________

Der Ortsverein Siebethsburg stellte sich mit großer Mehrheit
hinter die Kandidatur von Barbara Ober-Bloibaum als 2. Bür-
germeisterin. Dabei wurden die beschämenden Aussagen der
fünf Ratsfrauen in der WZ verurteilt. Gleichzeitig wurden die
Aussagen, wie auch heute in der WZ selber, richtig gestellt.
Offene und bewusste Lügen scheinen für die Parteispitze
weiter ein gerechtes Mittel zu sein, ihre selbstherrlichen Ziele
zu verfolgen. Ebenfalls mehrheitlich wurde die Zustimmung
zur Forderung nach einem Parteitag noch in den nächsten
Wochen unterstützt. Wer die inhaltliche Auseinandersetzung
wünsche, der dürfe sich den demokratischen Instrumenten
der Partei nicht verschließen.

In der anschließenden Vorstandssitzung wurden noch einige
Beschlüsse gefasst, die nach Aussage Ober-Bloibaums “im
Sinne des Ortsvereines” waren. Über die genauen Inhalte
werden in den nächsten Tagen weitere Informationen folgen.
Da aber die lokale Presse dazu übergegangen sei, sich teil-
weise auf die Seite der Parteispitze zu schlagen und wissentlich
Unwahrheiten verbreite, sollen derzeit noch keine weiteren
Informationen weitergegeben werden.
__________________________________
Auch die Mitglieder des Ov Siebeths-
burg stellten klar, dass sie sich nicht
von der morgigen Kreisvorstandssit-
zung ausschließen lassen werden.
Mit Spannung wird nun die Vorstands-
sitzung des OV Heppens am heutigen
Abend, sowie die morgige Kreisvor-
standssitzung erwartet.
Langsam müsste es auch in die Köpfe
von Schmidt, Adam, Neumann und
Menzel gedrungen sein, dass sie keine
Zukunft mehr in der SPD Wilhelmshaven
zu erwaten haben. Jeder Tag, den sie
versuchen, ihre Macht zu erhalten,
schädigt die Partei und sie selber.
__________________________________

Nach Insiderberichten plant derweil die Parteispitze, ihren
Wunschkandidaten Wilfrid Adam mit den Stimmen der CDU
zum Bürgermeister wählen zu lassen. Entsprechende Gespräche
sollen bereits geführt worden sein. Da sich Adam seiner eigenen
Fraktion nicht mehr sicher sein kann, scheut er wohl auch nicht
davor zurück, sich vom politischen Gegner in sein Amt heben zu
lassen. Erneut zeigen die vier Bosse, wie sehr sie an ihrer Macht
kleben und was Verrat an der Sozialdemokratie bedeutet!


Tim Sommer - SPD

Quelle:

Tim Sommer

Link:
www.JUSOS-WILHELMSHAVEN.de
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben