Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Flüchtlinge für den NDR gesucht
09|03|2010



Ist das nicht idyllisch?

Der NDR plant eine Sendung über Flüchtlinge aus Wilhelmshaven. 

Entgegen der ersten Einschätzung werden aber keine “normalen” Flüchtlinge gesucht. Vielmehr sucht der NDR Menschen aus Wilhelmshaven, die wegen der Kohlekraftwerke und dem Jade-Weser-Port unsere Stadt oder ihren Stadtteil im Norden verlassen.

Entgegen der Versprechungen der Politik steigen die Immobilienpreise im Norden Wilhelmshavens nicht an. Tatsächlich verlassen immer mehr Bürger ihre einst so geliebten Stadtteile Rüstersiel und Voslapp, weil sie nicht mehr Opfer des Baulärms und der Umweltverschmutzung sein wollen.  Es droht der völlige Zusammenbruch des Immobilienmarktes im Norden Wilhelmshavens.

Hat uns die Hafen- und Industrielobby immer wieder blühende Landschaften im Norden versprochen, so zeigt sich jetzt die hässliche Fratze des Kapitals. Der Abenteuerspielplatz soll ebenso geschlossen werden, wie das Freibad Nord. Der Geniusstrand ist weg und alles wird platt gemacht, um den LKW-Kolonnen, auf die die Hafenlobby vergeblich hofft, den Weg durch die Vorgärten der Bürger frei zu machen.

Der NDR will hierüber berichten und sucht entsprechende Bürger. Interessierte können sich gerne bei mir melden, ich vermittle den Kontakt!


Tim Sommer

Quelle:
www.timsommer.de

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken, Artikelstichwort angeben
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben