Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Badeverbot nach Einleitungen überfällig - Grüne kritisieren Verwaltung
03|09|2008



Wenn Ihnen am Banter Siel mehr Möwen begegnen, als Sie es von einer Mülldeponie erwarten, dann sind Sie goldrichtig an einer der Stellen, wo Wilhelmshaven seit mehr als 30 jahren seine Fäkalien in die Vorzeigebadezone entlässt!

Wilhelmshaven: Als „geradezu lächerlich“ hat der grüne Fraktionsvorsitzende die Aktivitäten der Verwaltung bezeichnet, jetzt nach Einleitungen das Badeverbot am Südstrand zu erweitern. Biehl weist darauf hin, dass die Bürgerinitiative „Kaiserliche KanalarbeiterInnen“ und die Grünen seit mindestens zwei Jahren darauf hinweisen, dass die Abwasserfahnen nach Mischwasserabschlägen der WEB in die Jade noch lange im Revier blieben.

Nicht nur, dass die Region um den Südstrand nach solchen Abwassereinleitungen im ablaufenden Wasser noch mit Fäkalien verseucht sei, sondern das Wasser käme bei ablaufendem Wasser, zwar verdünnt, wieder zurück.

Entsprechende Messungen des Gesundheitsamtes vom Jahre 2007 hätten nachgewiesen, dass das Badewasser an einigen Stellen hoch mit entsprechenden Krankheitserregern belastet sei.

Die notwendigen Untersuchungen der Wasserproben nähmen einige Zeit in Anspruch. Das Badeverbot sei, bis die entsprechende Entwarnung käme, auf bis zu 72 Stunden nach der Einleitung auszudehnen. Dies sei der Verwaltung bekannt. Biehl: „Rechnen können die doch auch!

Die Grünen halten den Weg der sog. „Optimierung des Kanalnetzes“ immer noch für den falschen Weg. Trotz dieses Versuchs werde es immer wieder zu Strandsperrungen bzw. Badeverboten kommen müssen. „Ein schwerer Rückschlag für die touristische Seite der Stadt und ein massiver Imageverlust“, so Biehl.

Bündnis 90/Die Grünen
Kreisverband Wilhelmshaven

Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt
Werner Biehl

Email: aw_biehl@gmx.de

Links:
www.gruene-wilhelmshaven.de

Die Bürgerinitiative, "Die Kaiserlichen Kanalarbeiterinnen" finden Sie auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven:
Die Kaiserlichen KanalarbeiterInnen



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben