Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

GREENPEACE Protest


Presse-Einladung zum Greenpeace-Protest
gegen Kohlekraftwerke
Download: Pressemitteilung
_____________________________________________________

Einladung zum Greenpeace-Protest

gegen Kohlekraftwerke

Open-Air-Installation aus schwarzen Säcken symbolisiert
CO2-Ausstoß:


[hier oder auf das Bild klicken: GREENPEACE Wilhelmshaven]
Schon vor dem Rathaus, vor der Ratssitzung am 21. November 2007
demonstrierte die GREENPEACE-Gruppe Wilhelmshaven!

Keine neuen Kohlekraftwerke!

Klimaschutz geht anders!

am: Sonnabend, 24 November 2007
ab: 12 Uhr
wo: Wilhelmshaven Marktstaraße/ Parkstraße

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Umweltorganisation Greenpeace wird am 24.11.2007
mit einer Installation sichtbar machen, wie stark die
geplanten Kohlekraftwerke von Electrabel und EON
in Zukunft das Klima belasten werden.

Ein Berg schwarzer Kunststoffsäcke symbolisiert
den CO2-Ausstoß von Kohlekraftwerken. Auf den
Säcken steht das Zeichen „CO2“ und

„Der gefährlichste Müll ist der,

den wir nicht sehen!“

Greenpeace informiert über die Auswirkungen der
Bauprojekte auf das Klima und Alternativen bei der
Energieerzeugung. Ich freue mich darauf, Sie bei
unserer Aktion zu begrüßen.


[hier oder auf das Bild klicken: GREENPEACE Wilhelmshaven]
Die Beluga 2 am 11. und 12. August 2007 in Wilhelmshaven
am Bontekai
im Rahmen der Aktionen gegen den Bau neuer
"Dreckschleudern" [Kohlekraftwerke].


Für weitere Informationen über unseren Protest gegen
die geplanten Kohlekraftwerke von Electrabel und EON
in Wilhelmshaven stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen Marko Konrad, Pressesprecher
Greenpeace-Gruppe Wilhelmshaven

Mit umweltfreundlichen Grüßen
Greenpeace im Internet unter: www.greenpeace.de.

Für Rückfragen erreichen Sie Danny Rimpl vorort unter
Tel.: 0151 14 47 46 75

GREENPEACE- Gruppe Wilhelmshaven
Pressesprecher
Marko Konrad
Adresse
Erich-Heckel-Ring 66
26389 Wilhelmshaven
T: 04421/ 455 100
M: 0171/ 89 23 596
E: m.konrad@gaia.de
www.greenpeace.de

Download: Pressemitteilung

Link zur:
GREENPEACE - Gruppe Wilhelmshaven
auf Wilhelmshavens Bürgerportal!
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben