Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Problemlösung in Sachen Metallkäfig
21|06|2007


Betreff: Problemlösung in Sachen Metallkäfig | Öffentlich

Herrn
Oberbürgermeister
Eberhard Menzel
sowie
allen Stadträten
Rathausplatz 1
26382 Wilhelmshaven

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren Stadträte,

bezüglich des Metallgehäuses vor dem Wilhelmshavener
RATrium-Gebäude möchte ich Ihnen einen Vorschlag zur
Lösung des Problems unterbreiten. Schließlich gab es in
den letzten Wochen einige sehr kritische, ja vor allem
auch unberechtigte, bisweilen spöttische Leserbriefe in
der Wilhelmshavener Zeitung, die von einem Narrenkäfig,
Affencaeficulum oder Sonstigem sprachen. Das muss ja
nicht sein, deshalb sehen Sie sich bitte den Lösungsvor-
schlag im Dateianhang an.


[Bild vergrössern]

Nachfolgend der Text der Illustration:

Schufen Wilhelmshavener Ämter

Paragraphen-Reiterstall?

Stählerne Stallung vor dem Wilhelmshavener
RATRIUM-Gebäude wird durch darin
abgestellte Zweiräder zweckentfremdet

...im Rathaus regiert Ratlosigkeit

Die Behörden hüllen sich in Schweigen ...
Offenbar hat niemand den Metallkäfig geplant,
beschlossen und bauamtlich abgenommen

Was nun ???



Nach unbestätigten Meldungen soll sich Ober-

bürgermeister Eberhard Menzel zu den Vorgängen
bereits geäußert haben:
„Meine Verwaltung ist dafür nicht verant-
wortlich !!!

Die Wilhelmshavener Zeitung hat die Errichtung
einer
Stallung für Amtsschimmel am Rathausplatz
schon am
30. November 2006 vorausgesagt, ich
habe
damit aber nichts zu tun.
Lassen Sie mich in Ruhe.“

Käfighaltung für Amtsschimmel

Der Stadtrat möge folgenden Beschluss fassen:
An der stählernen Stallung wird ein Verbotsschild für
Zweiräder angebracht:

Das Abstellen von Zweirädern im Käfig ist
aus Gründen
des Tierschutzes strengstens
verboten!

Nordseestadt Wilhelmshaven

Wilhelmshaven lebt...



1971 | Wild horses | Die Rolling Stones
Mensch, Herr Oberbürgermeister, das waren noch
Zeiten, so kurz nach `68, geht Ihnen da nicht auch
das alte Rockerherz auf?

Und wo wir gerad` bei Rössern sind, Herr Oberbürgermeister:
Wo ist das Goldene Einhorn über dem Eingang der ehemaligen
Einhorn-Apotheke, geblieben?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Günter Osterkamp
Peterstraße 79
26382 Wilhelmshaven

Munter bleiben!

Die Redaktion findet, das passt prima zu diesem Thema hier:
Schildbürgerstreiche
...probieren Sie unbedingt auch:
[28|09|06 BADEZONEN-PRÄVENTION_2007]
[07|09|06 STADT LÖST FÄKALIEN PROBLEM]
...oder den Menuepunkt:
[Fäkalien-Einleitung]
_____________________________________________________

Die veröffentlichten Leserbriefe stellen keine redaktionelle
Meinungsäusserung dar. Wir stellen die Leserbriefe möglichst
ungekürzt [ungeschminkt] ins Netz, damit hier die Bürger mit
vollem Wortlaut ihrer Meinung Ausdruck verleihen können.
...und bitte schreiben Sie uns weiter!
_____________________________________________________


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben