Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

An Frau Antje Kloster, Vorstandssprecherin des Grünen Kreisverbandes Wilhelmshaven



Normalerweise ist es auf dem Flugplatz Mariensie eher ruhig.

22-07-2019 - Sehr geehrte Frau Kloster, mit Interesse habe ich im Bürgerportal WHV den Beitrag "Jade-Race ist klimaschädlich und überflüssig" gelesen.

Ich stimme ihm sehr zu, auch mit ganz persönlichem Bezug, worin es mir um die Alltagsraserei auf der Südstrandstraße und am Fliegerdeich geht [ich schrieb dazu einen Beitrag im Bürgerportal am 17-09-2018].

Parallelen sehe ich zwischen dem "Jade-Race" am Flughafen Mariensiel und der Alltagsraserei am Südstrand durchaus. Ich gehe mal davon aus, dass die Rennteilnehmer ihre Fahrzeuge mit äußerster Geschwindigkeit und so gleichmäßig hoch wie möglich fahren, somit der Moment des Fahrens allein das Bewusstsein der Fahrer bestimmt. Ähnliche Bewusstseinsmuster zeigen Alltagsraser in PKWs oder auf Motorrädern auf den Straßen des Südstrands. Der Nervenkitzel im Moment der Höchstgeschwindigkeit scheint bei ihnen keinen Platz für moralische Gedanken wie Verantwortung zu lassen. Am Südstrand werden Mitmenschen, Tiere, Sachwerte, Umwelt, Abgas- und Lärmpegel betroffen. Geschätzte Geschwindigkeiten liegen hier oft weit über 100 km/h, und zwar, ohne dass dann Blitzgeräte vorhanden wären, um den Beweis dingfest zu machen [Schätzungen sind nicht gerichtsverwertbar]. Die Risiken für Menschen und Tiere sind enorm, Abgas- und Lärmpegel vermutlich weit über Normwerten.

Auch am Mariensieler Flughafen ist die Umwelt kein geschlossener Raum, um die in Ihrem Beitrag beschriebenen Risikofaktoren des "Jade-Race" fern zu halten. Auch wenn es sich dabei um ein legales Rennen handelt, bleibt als Gefahr, dass in den von Egoismen und Eitelkeiten besetzten Gemütern mancher Fahrer die Übergänge vom legalen zum illegalen Rennen durchaus fließend sind, gesteuert durch das von manchen Verbänden propagierte "persönliche Recht auf freie Fahrt für freie Bürger", zumal Alltagsraserei bei uns "nur" als Ordnungswidrigkeit mit meist geringer Geldbuße gilt, solange keine Unfälle anhängig sind.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Gisela Gerdes
Wilhelmshaven




... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben