Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Rettet Hertie – Rettet die Innenstädte
17|06|2009



Klaus Liebert, der Chef der Wilhelmshavener Hertie Filiale bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei allen Anwesenden für ihre Solidarität.

Am 16. Juni 2009 versammelten sich im Rahmen einer bundesweiten Aktion der Chef der Wilhelmshavener Filiale Klaus Liebert, Teile des Betriebsrates, einige Angestellte und Vertreter der Gewerkschaft ver.di in der Bahnhofstraße, um Unterschriften zu sammeln und gegen die drohende Schliessung sowie den Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu "demonstrieren".

Führende Ratsmitglieder, von SPD, CDU und BASU, sowie Vertreter der Freien Wähler, waren ebenfalls erschienen, um ihre Solidarität zu bekunden.

Die Gewerkschaft richtete einen Appell an die Verantwortlichen Haupteigentümer Dawnay Day, nach Alternativen zu suchen, damit der Geschäftsbetrieb weitergeführt und die Arbeitsplätze erhalten werden können.

Fritz Langen, der 2. Bürgermeister von Wilhelmshaven, machte deutlich, dass die Kommunalpolitiker keinen Einfluss auf die kommenden Entscheidungen ausüben können.

Die Aktion in Wilhelmshaven begann um 12:05 Uhr und dauerte ca. eine Stunde.

Alle 54 verbliebenen Hertie-Filialen, auch die Filiale in Wilhelmshaven, sollen Ende Juli/Anfang August geschlossen werden.

Ein wenig Hoffnung gibt es für die Hertie Mitarbeiter noch, denn laut Zeitungsberichten gibt es Investorengruppen, die aus Teilen von Hertie und Karstadt eine neue Kaufhaus-Kette schmieden könnten.


Wolf-Dietrich Hufenbach
Dokumentarfilmer | Wilhelmshaven


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben