Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

GRÜNE fordern Stadt Wilhelmshaven auf,
Klima-Camp der GRÜNEN JUGEND zu genehmigen
15|07|2008



Das Internetportal zum geplanten Klimacamp finden Sie hier:
www.klima-aktionscamp.de

Hannover - Die niedersächsischen GRÜNEN protestieren
scharf gegen das Verbot der Stadt Wilhelmshaven, auf
städtischen Gelände ein
Klima-Camp durchzuführen.
Die GRÜNE JUGEND Niedersachsen wollte vom 25. bis
27. Juli auf dem Gemeinschaftsplatz Rüstersiel ein
Zeltlager durchführen, auf dem über Klimawandel und
die in Wilhelmshaven geplanten Neubauten von Kohle-
kraftwerken diskutiert werden sollte.
__________________________________
"Oberbürgermeister Eberhard Menzel
möchte offensichtlich Kritikern seiner
Kraftwerkspläne einen Maulkorb
verpassen und eine Diskussion über
Klimaschutz in seiner Stadt nicht zu-
lassen", kritisierte
Dorothea Steiner,
Landesvorsitzende der niedersäch-
sischen GRÜNEN.
"Die Stadt muss aufpassen, sich nicht
ins politische Aus zu manövrieren.
Während in der ganzen Welt über
Klimaschutz geredet wird, unter-
drückt die Stadt Wilhelmshaven
offensichtlich vor Ort die Diskussion
und baut gleichzeitig neue Kohle-
kraftwerke", sagte Steiner.

__________________________________

Besonders bedenklich findet die

Landesvorsitzende der GRÜNEN,

dass mit dem Beschluss des

Oberbürgermeisters, politisches

Engagement Jugendlicher aus-

gebremst wird.

"Der Oberbürgermeister sollte froh sein, wenn junge
Leute für ein Wochenende nach Wilhelmshaven kommen,
um über Politik zu diskutieren", sagte sie.
__________________________________
"Die Stadt darf engagierten Jugend-
lichen keine Steine in den Weg legen
und sollte sich der dringend not-
wendigen Diskussion über Klima-
schutz stellen", sagte Steiner.
__________________________________

Quelle:
Bündnis90/DIE GRÜNEN
im Landtag Niedersachsen
Enno Isermann
Pressesprecher
Tel. 0511 - 12 60 85-44
Fax. 0511 - 12 60 85-85
Email: presse@gruene-niedersachsen.de


Links:
GRÜNE Niedersachsen
15|07|08 Posse Klimacamp 2
14|07|08 Klimakamp verboten
14|07|08 Menzel mag keine Protest
_____________________________________________________

>PRESSEMITTEILUNG:
GRÜNE-Landtag_Niedesachsen
Datum: 15.07.2008
>Direkter Link: GRÜNE Pressemeldung 15|07|08
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben