Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

AWV stellt sich neu auf und leitet Strategieprozess ein



Zum Sprecher nach dem Weggang von AWV-Hauptgeschäftsführer Lars Tornow wurde bis auf weiteres Henning Wessels benannt.

20-04-2020 | Hauptgeschäftsführer Lars Tornow verlässt aus wichtigen familiären Gründen den Verband

Der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. stellt sich für die Zukunft neu auf und leitet gleichzeitig einen Strategieprozess für die zukünftige Weiterentwicklung des Verbandes ein. Dieser Strategieprozess wird in enger Abstimmung zwischen dem AWV-Präsidium und dem dreiköpfigen Geschäftsführungsteam bestehend aus Wencke Janz, Annika Harms und Henning Wessels geleitet.

Nicht mehr an dem Prozess teilnehmen wird AWV-Hauptgeschäftsführer Lars Tornow.

Er hat dem Präsidium mitgeteilt, dass er aus wichtigen familiären Gründen in Osnabrück an der zukünftigen Verbandsentwicklung nicht mehr teilnehmen kann. Das AWV-Präsidium um Präsident Tom Nietiedt dankt Lars Tornow für seinen Einsatz im AWV und wünscht ihm für seine anstehenden Aufgaben viel Erfolg.

In allen Fragen der arbeits- und sozialrechtlichen Beratung stehen die beiden AWV- Geschäftsführerinnen Wencke Janz und Annika Harms den Mitgliedern wie gewohnt zur Verfügung.

Als Sprecher der Geschäftsführung wurde mit sofortiger Wirkung der bisherige AWV-Geschäftsführer für den Bereich Arbeitsmarkt und Weiterbildung Henning Wessels benannt. Er wird sich zukünftig in enger Abstimmung mit dem AWV-Präsidium für alle wirtschafts- und verbandspolitischen Angelegenheiten verantwortlich zeigen.
"Damit der Verband weiter auf seinem positiven Entwicklungskurs als zukunftsorientierter und moderner Arbeitgeberverband bleibt, haben wir uns für diesen weiterführenden Strategieprozess entschieden. Die Voraussetzungen hierfür, durch die hohe Leistungsbereitschaft der AWV-Geschäftsstelle und die Mitarbeit der AWV – Gremien [Präsidium, Vorstand und Beirat] sind sehr gut", so AWV-Präsident Tom Nietiedt.
Seit seiner Gründung im Jahr 1919 steht der AWV Jade für die Interessen der Wirtschaft in den Gebietskörperschaften der Stadt Wilhelmshaven und den Landkreisen Friesland und Wittmund – der Jaderegion. Gemeinsam mit den ihm partnerschaftlich verbundenen Verbänden der Metall- und Elektroindustrie Nordmetall sowie AGV Nord und der regenerativen Energiebranche nordwindaktiv, repräsentiert er mehr als 380 Mitgliedsunternehmen, die für rund 45.000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse stehen.




... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben