Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Rat vom OB vorgeführt!?
11|07|2007


Pressemitteilung der BASU mit der Bitte um Veröffentlichung
Vielen Dank im Voraus!
Sie können sich den Pressetext hier downloaden,
[DOWNLOAD_BASU_PRESSE_MITTEILUNG]

am Ende der Seite oder unter der Rubrik:
>Download Bereich >PRESSEMITTEILUNGEN.
Dort finden Sie auch Hinweise für Pressefotos etc.
............................................................................................................ ..........
An PRESSESTELLEN
| BASU-PM-001-355

Rat vom OB vorgeführt!? – und

Kauflandentscheidung vom OB beeinflusst?

Die Ratsvertreter haben es sich die Entscheidung zur Ansiedlung
des Kauflandmarktes an der Friedenstraße nicht leicht gemacht.
Die BASU hat sich gegen diese Ansiedlung entschieden. Einer
der Gründe dafür war, dass sich auf dem Gelände des WalMart
wohl dann niemand mehr ansiedeln würde.




Zudem halten wir einen solch großen Verbrauchermarkt eher
für schädlich und befürchten eine Schließung kleinerer Nah-
versorger.

Bei der Ratsentscheidung bezüglich Kaufland
wurde auch lange darüber diskutiert. Sicher
war, einen Schandfleck am Eingang der Stadt –
WalMart Gebäude - wollte wohl niemand riskieren.

Der OB drängte den Rat schon

lange, und wollte die Ansiedlung

des Kauflandes mit allen Mitteln

durchsetzen, was er auch am

20.06. geschafft hat. Zur Frage

der Nachnutzung des WalMart

wurde lediglich mitgeteilt, dass

dies Gebäude abgerissen werden

soll. Weitere Informationen hatte

man angeblich nicht.

Am 10.07.07 legte die Verwaltung nun im Ausschuss
Planen
und Bauen einen, für alle Ratsvertreter über-
raschenden,
fertigen und abgestimmten Entwurf vor,
nachdem das
WalMart-Gebäude abgerissen wird, um
für einem neuen
SB-Laden der Bünting-Gruppe mit
über 2000 m² Verkaufsfläche Platz zu schaffen.
Fertigstellung soll Anfang 2008 sein.

Angeblich, so Stadtbaurat Kottek, war das am 20.06.
nicht bekannt. Auch den Beweis konnte er gegenüber
der BASU angeblich antreten und legte den fertigen
Plan für den Neubau vor, wobei er auf das Datum
21.06.07 verwies.

In seinen Erklärungen erläuterte Kottek zudem, dass
es sich schon um den zweiten Entwurf handele, da
der vorherige noch einige Mängel hatte.

Sicher ist, dass zumindest der OB von

diesem konkreten Vorhaben wusste und

das, so wohl die Einschätzung aller Aus-

schussmitglieder, absichtlich verheimlichte,

um die Ansiedlung des Kauflandes nicht

zu gefährden.

Was, wenn die Ratsmitglieder am 20.06.07
tatsächlich alle nötigen
Informationen vom
OB erhalten hätten?

Was, wenn sie auch noch gewusst hätten,
dass in der Marktstraße
West die Planung
für einen ca. 5000 m² Discounter läuft?

Die BASU ist davon überzeugt, dass der

Verwaltung diese Planungen schon lange

bekannt waren, und absichtlich erst nach

der entscheidenden Ratssitzung bekannt

gemacht wurden, um den OB Favoriten

Kaufland sicher durch den Rat zu bekommen.

Ständig fordert der OB, dass die Ratsmitglieder mehr
Vertrauen in die Verwaltung haben sollen. Dieser V
organg wird sicherlich das Gegenteil bewirken!


Mit freundlichen Grüßen



Joachim Tjaden
Ratsherr BASU-Wilhelmshaven
_____________________________________________________

>PRESSEMITTEILUNG:
Aktenzeichen: BASU-pm-001-355
Datum: 11.07.2007
Pressemitteilung [Download] mit der Bitte um Veröffentlichung:
[DOWNLOAD_BASU_PRESSE_MITTEILUNG]


Sollten Sie Pressefotos von: Joachim Tjaden benötigen, so klicken
Sie hier:
[DOWNLOAD_BASU_PRESSE_FOTO_TJADEN]
_____________________________________________________

oder gehen Sie in die Rubrik:
>Download Bereich >BASU
Dort finden Sie die jeweiligen Kandidaten und auch Presse-
unterlagen sowie Fotos.
_____________________________________________________

Sonstige THEMENFOTOS fordern Sie bitte hier an:
GRUPPO|635:
[Hier klicken: www.GRUPPO635.com]
Mail:
[Hier klicken: INPUT@GRUPPO635.com]
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben