Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Wie unbefangen kann und darf eine
Stadtverwaltung sein?
16|07|2009



Am 14. Juni 2009 wurden wieder massiv Fäkalien eingeleitet.

Mein Erlebnis vom 14.07.09 während eines Bummels gegen Nachmittag vom Fliegerdeich Richtung Mariensiel bringt mich doch ins Grübeln!

Als ich zum Banter Siel kam, wurde dort gerade mächtig eingeleitet, weil durch Gewitter starker Schauerniederschlag vorausgegangen war.

Ich sah den sprudelnden Quirl davor und die Größe der Ausdehnung des Eingeleiteten. Ca. 50 Meter vor der Einleitstelle bis Höhe Fischerdorf sowie vom Ufer bis Mitte der Wasseröberfläche ergoss sich der Schwall. Es glänzte in der inzwischen wieder scheinenden Sonne und hob sich sichtbar vom Meerwasser ab!

Nach geraumer Zeit wurde die Pumpe abgeschaltet.

Da kamen mir ein weiblicher- sowie ein männlicher Badegast entgegen, die partout dort ins Wasser zum Schwimmen wollten!

Ich als Einheimischer weiß inzwischen von den dort immer wieder auftauchenden Einleitungen!

Wie aber reagieren die dort ankommenden Fremden und Touristen??

Der Herr fragte mich: "...das Wasser ist doch sauber oder"?!! Da kam ich schon in Gewissensnöte, klärte beide auf und riet ihnen vom Schwimmen dort ab. Es gesellte sich noch ein Herr mit 2 Kindern aus Mönchengladbach hinzu sowie eine Dame aus Norderstedt, die oft mit dem Wohnmobil hierher anreist und auf dem Parkplatz "Fliegerdeich" campiert. Ich erklärte ihnen den hier auftretenden Zustand sowie das installierte Warnsystem, nur in diesem Bereich ist es nicht sichtbar und nachvollziehbar!

Ich erhielt sehr viel Aufmerksam- und Dankbarkeit. Ich sprach auch über gesundheitliche Einwirkungen auf den Körper bei Berührung mit diesem Wasser.

Wie es sich meine Gesprächspartner verinnerlicht haben kann sich jeder wohl vorstellen! Ich sah Ekel in ihren Gesichtern!

Vielleicht habe ich in diesem Moment eine mögliche Krankmachung bei diesen Leuten verhindert!

Wie aber ist beim nächsten Mal, wenn ich oder ein anderer Erklärender nicht einwirken kann??

Sind die Politiker und unsere Stadtväter nicht verpflichtet, fürsorgend und schützend für ihre Bürger einzutreten?????
Warum wird an der Einleitstelle nicht ein generelles Badeverbot erlassen? Dem undurchsichtigen Hinweis auf dem dort aufgestellten Schild kann niemand folgen bzw. es wird kaum beachtet!

Ich sah schon oft viele Leute dort am Deich liegen, die auch ins Wasser steigen und schwimmen, sogar direkt am Auslauf!!! Brrrrrrrr!

Wie wird mit dem nun sogar Weltnaturerbe Wattenmeer hier in Wilhelmshaven umgegangen? Einleiten ja, aber was, wie und warum wird nicht "vermarktet"!

Verbesserungen und Abhilfe ist wohl auch vorerst nicht in Sicht! Ist die Unbedenklichkeit, wie in den Medien verkündet, an den Küsten und Bädern wirklich gegeben und alles im grünen Bereich???

Über Mittelmeerurlaubsparadiese wird geschrieben und geschimpft! Wie sieht es vor der eigenen Haustür aus???

Ich war mit Helicobakter-Bakterien verseucht, die nur oral in den Körper gelangen können!

Ich hatte bis zur Gesundung eine sehr lange Leidens- und Behandlungsdauer über mich ergehen lassen und fragte mich immer wieder, wie komme ich denn dazu???
Ganz einfach - jetzt weiß ich es endlich:

Badewasser aus dem Jadebusen geschluckt [gequirlte Scheiße aus dem Jadebusen "gefressen"] in dem wohl Kolibaktierien etc. zu finden sind.

Immerhin gönne ich mir den Badespaß hier seit ca. 60 Jahren und möchte ihn auch weiterhin mögen aber ohne wieder von Helicobakter-Bakterien heimgesucht zu werden! Lt. Wikepedia ist mindestens jeder zweite Mensch damit behaftet und die Ausbrüche in Krankheitsform können über Jahrzehnte verschleppt werden!

Also Leute - hin zur Magenspiegelung [unter Vollnarkose nicht unangenehm] sowie auf eine gute Badewasserqualität im Jadebusen!

Als Wilhelmshavener Bürger und Steuerzahler grüßt friesich
Rudi Neuhaus


Die veröffentlichten Leserbriefe stellen keine redaktionelle Meinungsäusserung dar. Wir stellen die Leserbriefe möglichst ungekürzt [ungeschminkt] ins Netz, damit hier die Bürger mit vollem Wortlaut ihrer Meinung Ausdruck verleihen können.
...und bitte schreiben Sie uns weiter!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe |


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben