Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

In fünf Jahren 57.000 € für das Freibad gesammelt!
04|12|2015



Das Freibad am Bäker ist eine erfolgreiche Initiative von Bürgern, die bis heute belegen, dass es sich lohnt, um ein Freibad zu "kämpfen".

Seit der Gründung des Fördervereins im Jahr 2010 haben die Mitglieder des Fördervereins 57.000 € durch Mitgliedsbeiträge und Spenden gesammelt.

Mit diesen Geldern konnten vielfältige Maßnahmen zum Erhalt und zur Steigerung der Attraktivität des Bades durchgeführt werden.

Dabei wurden der Charme und Charakter des im Jahr 1952 erbauten Freibades als Ort der Ruhe und Begegnung mit Spiel und Sport beibehalten. Notwendige Modernisierungen erfolgten behutsam.

Spielgeräte, Sicherheit und Energieeinsparung standen nach einer Mitgliederbefragung im Vordergrund der Investitionen.

Diese Bemühungen fanden bei den Besuchern große Anerkennung. Jährliche Besucherzahlen von weit über 20.000 belegen dies.

Zahlreiche Werbeaktionen und Veranstaltungen  zugunsten des Freibades wurden unterstützt.

Eine mögliche Schließung des Bades wie in anderen Teilen Niedersachsens konnte in Varel verhindert werden.

"Das haben unsere Mitglieder wirklich prima hinbekommen!", betont der Vorsitzende des Fördervereins Dieter Kanth.

Möglich geworden ist dies in Varel auch durch ein Zusammenwirken zahlreicher Bürger, vieler Vereine und Verbände sowie Rat und Verwaltung, die sich alle unermüdlich aktiv für den Erhalt des Freibades eingesetzt haben.

Über 650 Mitglieder zählt der Förderverein inzwischen.

"Es dürfen auch gerne noch mehr werden", wünscht sich Dieter Kanth.

Der gesamte Vorstand würde sich auch sehr über eine aktive Unterstützung seiner Arbeit  freuen.

Interessierte Mitglieder melden sich bitte bei Dieter Kanth.


Quelle: Förderverein Freibad am Bäker | Varel



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben