Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES








WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Profit statt Patientenwohl +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: screen.arteLängst übernehmen große Konzerne wie Rhön, Helios, Sana und Asklepios flächendeckend ehemals kommunale oder kirchliche Kliniken und verändern damit die Krankenversorgung grundlegend. Zunehmend werden auch Arztpraxen aufgekauft ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachKranken-haus-Deal stinkt zum Himmel - Fusions-Fake in Wilhelmshaven auf Kosten der Steuerzahlerinnen: Was ist das eigentlich, so ´ne Fusion? ... irgendwie auch ´ne interessante Angelegenheit, in diesem Fall der Zusammenschlussversuch zweier Krankenhäuser ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

BI - Zeche Rüstersieler Groden




In Wilhelmshaven will der ELECTRABEL-Konzern ein neues Kohlekraftwerk allen Klimawandelaussagen zum Trotz installieren.

Die Warnungen der Klimaexperten sind aber nicht genug, d. h. nicht genug für das Gro der politischer Prominenz in Wilhelmshaven, die sich den Konzernlobbyisten verschreibt und ihren nachfolgenden Generationen ein Erbe mit Konsequenzen vermacht, die diese "Entscheider und Mitverursacher" persönlich nicht mehr erleben werden.

13 Gutachten sollen beweisen, dass alles unbedenklich ist und man rettet sich in Nebensätze wie:
_____________________________________________________

"Das schafft Arbeitsplätze!"

"...es ist der Anfang in einer Kette von Investitionen, die den Aufschwung für eine ganze Region bedeuten!"

"Es wird zwar lauter, aber nicht so laut, dass die Lebensqualität darunter leidet!"

"Wenn Electrabel hier nicht baut, dann bauen die woanders!"

"Sollen wir wieder Kerzen anzünden!"

"Wir sind es den Menschen in Wilhelmshaven schuldig, denn was haben wir in den letzten Jahrzehnten denn schon erreicht!"
_____________________________________________________

Diese politische Prominenz braucht Erfolge, denn die Landtagswahl naht und nimmt man den letzten Satz, dann haben genau diese Politiker Wilhelmshavens ihreprognostizierte These, dass durch die Industrialisierung der Auschwung kommt und "jede Menge" Arbeitsplätze entstehen, nicht im mindesten entsprochen.

Die Bilanz ist fadenscheinig und wahrscheinlich versucht man genau deshalb den Widerstand der Bürger im Keim zu ersticken.


_____________________________________________________

"Viele Wilhelmshavener Bürger fühlen sich übergangen, denn die letzten Wochen zeigten deutlich, dass der Bürger nicht involviert werden sollte, in so "komplizierte Zusammenhänge von Gutachten und deren Interpretation".
_____________________________________________________

Oberbürgermeister Eberhard Menzel begründete den Ausschluss der Bürger mit Argumenten wie:
_____________________________________________________

"Er fordere alle "Parteien" zu einer sachlichen Diskussion auf!" - ein Oberbürgermeister, der selbst alles verurteilt und diskreditiert, was ihm und seinen Interessen entgegenwirkt!
_____________________________________________________

Die von den öffentlichen Argumenten und Aussagen zum Klimawandel verunsicherten Bürger von Wilhelmshaven gründeten jetzt die Bürgerinitiative mit dem Namen:

Zeche Rüstersieler Groden

Bürgerinitiative gegen Kohlekraftwerke und für Klimaschutz!

Die Bürgerinitiative wendet sich besonders gegen die "Sorglosigkeit" der politischen Prominenz und deren Gutachter, denn während die grossen Parteien und deren führende Vertreter im Bundestag schon längst dem Atom- und Kohlekraftwerksausstieg entgegenstreben, ist man in Wilhelmshaven bemüht,

die Herstellung von Energie

mit Technologien des vorletzten

Jahrhunderts voranzutreiben!

_____________________________________________________

"Viele Wilhelmshavener Bürger fühlen sich verärgert und übergangen, besonders nach der Ratssitzung vom 21. November 2007 und von Ratsvertretern, die trotz aller "Bauchschmerzen" für Kohlekraftwerke stimmen!".
_____________________________________________________

Die Leserbriefe sprechen eine deutliche Sprache!

Unter diesem Menuepunkt auf dem Wilhelmshavener Bürgerportal können Sie verfolgen, wie sich die Zeche Rüstersieler Groden entwickelt, um den Klimaschutz und die notwendige Diskussion über dieses Thema voranzutreiben.

Engagieren Sie sich mit uns für ein sauberes Klima und eine saubere Zukunft.

Ihre Wilhelmshavener Bürgerportal Redaktion!

Links:
Teurer Kartell-Strom [FRONTAL 21] 061107
Strompreis könnte niedriger sein [Prof. Claudia Kemfert] 061107
Electrabel Planungen
GuD-Kraftwerk
25|10|07 So ein Zufall
08|10|07 Reduktionsziele [WWF]
20|06|07 Dreckschleudern
Lügen beim Umweltschutz [FRONTAL 21] 020407
GREENPEACE-Gruppe Wilhelmshaven
ELECTRABEL [Wikipedia]
_____________________________________________________

Diese Bürgerinitiative wird unterstützt durch:



Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben