Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

LINKE will Freigabe aller Drogen
26|10|2011



Aufkochen von Heroin.

Arbeit von Ermittlern wird mit Füßen getreten

Die Deutsche Polizeigewerkschaft [DPolG] nimmt einigermaßen fassungslos den Beschluss der Partei Die LINKE in ihrem am Wochenende verabschiedeten Parteiprogramm zur Kenntnis, nach dem Drogen aller Art legalisiert werden sollen.

DPolG Bundesvorsitzender Rainer Wendt: „Die schlimme Wirkung von Drogen wird damit verharmlost. Anstatt zu überlegen, wie junge Menschen über die gefährlichen Folgen z.B. von Heroin aufgeklärt werden können, lädt DIE LINKE geradezu zum Drogenkonsum ein. Die Arbeit tausender Ermittler bei der Polizei wird dadurch mit Füßen getreten. DIE LINKE diskreditiert damit die Arbeit der Polizei und spricht Drogenhändler von ihren kriminellen Machenschaften frei. Das ist doch absurd.
 
Auch die vielen Bemühungen verantwortungsbewusster Eltern, Erzieher und Sozialarbeiter, junge Menschen zu einem Leben ohne Drogen zu erziehen, werden von der LINKEN einfach beiseite gewischt. Verantwortungsvolle Präventionsarbeit scheint für DIE LINKE ein Fremdwort zu sein. Alle Experten sind sich darin einig, dass von harten Drogen ein erhebliches Suchtpotential sowie immense psychische und physische Beeinträchtigungen ausgehen. Das muss in der Öffentlichkeit immer wieder deutlich gemacht werden.
 
Die LINKE hat sich mit ihrem Beschluss einmal mehr aus dem Kreis derer, die verantwortungsvoll Politik betreiben wollen, verabschiedet. Regierungsverantwortung darf diese Partei auf keinen Fall übernehmen.“

Quelle: Deutsche Polizeigewerkschaft


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben