Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Was für ein Irrsinn – Stadthallen-Neubau | MITREDENBEIDERBASU



Die Wilhelmshavener Stadthalle ist in die Jahre gekommen.

22-06-2020 | Die BASU traf sich im kleinen Vorstandskreis, um die Position zur Stadthalle auszuloten.

Einhellig war die Meinung, dass so ein Projekt von Wilhelmshaven alleine nicht zu schultern sei.

Ein Neubau in diesen Zeiten, ein politischer Beschluss, der die kommenden Generationen finanziell bindet – man solle einen politischen Paradigmenwechsel wagen und der Stadt am Meer ein neues Image verleihen. Kleiner und feiner sei angezeigt.

Viele Veranstaltungsorte haben in Wilhelmshaven Charakter und auch annehmbar viel Platz zu bieten. Das Gorch Fock Haus bringt 1000 Gäste unter, das Pumpwerk vermutlich nicht weniger. Sporthallen, Wattenmeerbesucherzentrum, Hotelangebote, Schulaulen – diese Flächen sollte man dringend ressourcenschonend ins Auge fassen und den unsäglichen Leistungsdruck zur Seite legen.
Wir liegen nicht in Dortmund mit einem saftigen Einzugsbereich für Gäste. Wir sind am Meer. Wir können OpenAir-Veranstaltungen im Sommer professionalisieren, da kommen unsere Gäste und im trüben Winter könnten wiederholte Veranstaltungen von renommierten Künstlern an Folgeabenden die Menge der Lauschenden verdoppeln. Was ist mit den Pandemien der Zukunft? Schon heute jault die Stadtkasse - Wilhelmshaven mäßige Dich!!

Maximal in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Friesland könnte man so ein Angebot schultern, da ist sich die BASU sicher und wird sich gegen einen Neubau aussprechen.

Reden Sie mit, gerne per Mail über "mitredenbeiderbasu@gmx.de"!



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben