Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com_hufenbach
   

Stadtradler legen bereits 30.681 Kilometer zurück



Noch etwas über eine Woche können Bürger*innen radelndCO2 einsparen.

04-09-2019 – Ein erstes erfolgreiches Zwischenergebnis gibt es beim diesjährigen Stadtradeln zu vermelden. Seit dem 24. August tritt Wilhelmshaven nun schon in die Pedale – und das nicht zu sanft: 30.681 Kilometer wurden bereits gemeistert.

Damit konnten die 290 aktiven Radler bereits rund 4 Tonnen klimaschädliches CO2 vermeiden.

Bislang haben sich 41 Teams online fürs Stadtradeln registriert. Weitere Teilnehmer können jederzeit ein-steigen und ein neues Team gründen oder sich einem der bestehenden Teams oder der offenen Gruppe anschließen. Der Aktionszeitraum läuft noch bis zum 13. September.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder attraktive Preise für die Teams mit den meisten Kilometern und den meisten Kilometern pro Teilnehmer sowie für die besten Einzelradler und die beste Schulklasse. Unter allen Teilnehmern mit mehr als 100 Kilometern werden zudem 15 gefüllte Wilhelmshaven-Taschen verlost.

Infos und Anmeldungen sind unter https://www.stadtradeln.de/wilhelmshaven möglich.

Quelle: Stadt Wilhelmshaven
Info:
Unter www.stadtradeln.de/wilhelmshaven ist alles Wissenswerte zum Stadtradeln zu finden. Hier können sich die Teilnehmer für die Aktion auch registrieren und ihre Kilometer, die sie in dem Aktionszeitraum erradeln, eintragen. Unter allen Teilnehmern der dreiwöchigen Stadtradel-Aktion werden Preise verlost. Außerdem werden Preise für die beste Gruppe oder die besten Einzelradler sowie ein Sonderpreis für die beste Schulklasse ausgelobt.


... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben