Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: Ludger Abeln
   

Umweltministerin Hendricks verleiht ABBI-Förderpreise an neue Bio-Bauern
06|06|2016



Die Erhaltung der Natur und damit der Umweltschutz werden immer wichtiger.

Alnatura und NABU fördern Umstellung von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft - Bewerbungen bis Ende Juni möglich

Im Rahmen des Umweltfestivals der Grünen Liga am Sonntag haben der NABU und Alnatura gemeinsam mit der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks weitere Preisträger der "Alnatura Bio-Bauern-Initiative" [ABBI] geehrt. Von 15 Preisträgern der Bewerbungsrunde im Herbst 2015 nahmen fünf Landwirte den Förderpreis am Brandenburger Tor entgegen, weitere zehn wurden bereits im Februar im Rahmen der Fachmesse Biofach in Nürnberg geehrt. Mit dieser finanziellen Unterstützung wird der Umstieg von konventioneller Landwirtschaft auf Öko-Landbau gefördert und das weit über die Vorschriften hinausreichende Engagement dieser sechs Betriebe für unsere Umwelt unterstützt.
 
"Der Anbau von regionalen Lebensmitteln in Bioqualität kommt auch der Natur zugute: Natürliche Ressourcen werden geschützt und die Artenvielfalt bleibt erhalten. Um dies zu fördern, haben wir uns zusammengeschlossen und konnten den Menschen eine neue Perspektive geben", sagte Alnatura Geschäftsführer Götz Rehn.
 
Vom 1.Oktober bis 30. November 2015 konnten sich Landwirte für den Förderpreis bewerben. Von insgesamt 65 Bewerbungen unterschied­lichster landwirtschaftlicher Sparten wurden 15 Betriebe ausgewählt, die sich aufgrund ihres Beitrags für die umweltverträgliche Produktion regionaler Bio-Lebensmittel in Deutschland besonders auszeichnen.
 
"Wir wünschen uns für die aktuelle Bewerbungsrunde, dass noch mehr Bauern, den Mut haben, ihre Betriebe umzustellen und damit aktiv zum Natur- und Umweltschutz in Deutschland beitragen. Wir freuen uns über Bewerbungen aus ganz Deutschland und von unterschiedlichen landwirtschaftlichen Sparten", so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller.
 
Interessierte Betriebe, die im Jahr 2016 umstellen, sich neu gründen oder bestehende Bio-Betriebe, die einen neuen Betriebszweig aufbauen, können sich noch bis zum 30. Juni 2016 für den jährlichen Förderpreis der Alnatura Bio-Bauern-Initiative [ABBI] bewerben.

Quelle: NABU



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben