Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Verbraucherreport 2018 »Zu wenig Vertrauen in die Politik«



Während die Mobilphone-Entwicklung voranschreitet hängt das Netz hinterher.

17-10-2018 - vzbv stellt Verbraucherreport 2018 vor

- Verbraucherschutz trägt für 93 Prozent der Menschen in Deutschland entscheidend zur persönlichen Sicherheit bei.
- 83 Prozent der Verbraucher sehen die Politik in der Verantwortung, aber nur jeder Vierte vertraut der Politik beim Thema Verbraucherschutz.
- In den Bereichen Gesundheit und Pflege, Telekommunikation sowie Verkehr und Reisen sehen Verbraucher am meisten Nachholbedarf.


Für den Verbraucherreport fragt der Verbraucherzentrale Bundesverband [vzbv] jedes Jahr 1.000 Menschen in Deutschland nach ihrer Meinung zu Themen rund um den Verbraucherschutz. Die Ergebnisse des Verbraucherreports 2018 zeichnen ein klares Bild: Verbraucherschutz ist den Menschen wichtig und sollte in der Politik mehr Beachtung finden.

"Verbraucherschutz bedeutet für viele Menschen Sicherheit im Alltag. Umso erschreckender ist, dass das Vertrauen der Befragten in die Politik beim Thema Verbraucherschutz sehr gering ist. Hier haben Flugchaos und Dieselskandal sicher ihren Teil zur Verunsicherung beigetragen. Die Bundesregierung darf nicht nur mit unzureichenden Resultaten vor sich hingipfeln. Die Menschen erwarten Lösungen für ihre Probleme. Die Bundesregierung muss endlich die Interessen der Verbraucher in den Mittelpunkt rücken", erklärt Klaus Müller, Vorstand des vzbv.

Verbraucherschutz kann besser werden

Nach Einschätzung der Befragten wächst der Handlungsbedarf in vielen Lebensbereichen, vor allem bei den Themen Gesundheit, Telekommunikation sowie Verkehr und Reisen. Bei diesen Themen sank der Anteil der Verbraucher, die ihre Inte­ressen ausreichend geschützt sehen, im Vergleich zum Vorjahr zum Teil um mehr als fünf Prozentpunkte.

Verbraucherschutz kann besser werden: Über 70 Prozent der Befragten wünschen sich mehr unabhängige Informationsmöglichkeiten und einfachere und kostengünstigere Klagemöglichkeiten. "Die Einführung der Musterfeststellungsklage bedeutet hier einen Meilenstein für Verbraucherinnen und Verbraucher. Wir setzen die neue Möglichkeit unverzüglich ein und reichen am 1. November Klage gegen VW ein. Verbraucherinnen und Verbraucher dürfen mit ihren Schäden nicht noch länger allein gelassen werden", so Klaus Müller.

Weiterhin hohen Stellenwert für die Menschen hat auch im Verbraucherreport 2018 die Sicherstellung einer ausreichenden Altersversorgung. 90 Prozent der Befragten halten diese für sehr wichtig. Hier muss die Bundesregierung jetzt Reformen anschieben und ein öffentlich-rechtlich organisiertes Standard-Produkt für die private Altersvorsorge entwickeln, das sich an den Bedürfnissen der Verbraucher orientiert.

Nur jeder Vierte vertraut auf die Politik

Verbraucherschutz ist den Menschen wichtig. Für 93 Prozent der Menschen in Deutschland trägt Verbraucherschutz entscheidend zur persönlichen Sicherheit bei. Die Politik und Unternehmen stehen in der Verantwortung und müssen ihr Vertrauen beim Thema Verbraucherschutz ausbauen. Zwar vertraut nur jeder vierte Befragte der Politik beim Thema Verbraucherschutz. Aber vier von fünf Verbrauchern [83 Prozent] sehen die Politik in der Verantwortung, ihre Interessen als Verbraucher zu schützen. Die überwiegende Mehrheit [86 Prozent] wünscht sich mehr Beachtung ihrer Probleme in der Politik.

Quelle: Verbraucherzentrale Bundesverband



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben