Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Schüler werden instrumentalisiert
07|03|08




Den Energielobbyisten ist scheinbar nichts heilig. EON
und die
Wilhelmshavener Zeitung setzen auf den Nach-
wuchs, wenn es
um die gezielte Meinungsmanipulation
geht. In der
[eigentlich sehr positiven] Reihe der WZ
“Schule trifft Zeitung” können
Schüler aus Wilhelms-
haven kleine Einblicke in das Leben von
Zeitungen
werfen. In eigenen Berichten probieren sich die

Schüler aus und behandeln [fast] eigenständig diverse
Themen
bereiche.
__________________________________
In der heutigen Ausgabe der WZ sind
gleich drei Artikel von Schülern zu den
geplanten Kohlekraftwerken zu finden.
Mit tollen Werksführungen und ver-
drehten Wahrheiten haben die EON-
Verantwortlichen ihre Chance genutzt,
um die Schüler zu instrumentalisieren.
Mit platten Scheinargumenten und den
üblichen Halbwahrheiten über CO2-
Ausstoß und die Kraft-Wärme-Kopp-
lung von EON versorgt, verfassten
die Schüler Berichte, die auch aus
einer Werbebroschüre der Energie-
riesen stammen könnten.
__________________________________

Von praktiziertem Umweltschutz bis hin zu tollen und
herausragenden Berufschancen in Karftwerksbereich
wird geworben.

Kein Wort von Klimawandel, von den

Klimaschutzzielen der Bundesregierung,

der EU oder der UNO.

Nicht ein Wort von Erderwärmung und keine kritischen
Fragen. Nur in zwei Zeilen gibt es kritische Anmerkungen,
die aber gleich mit den üblichen Lobbyisten-Antworten
entwertet werden. So wäre es dem Verbraucher natürlich
kaum zuzumuten, die Kosten für die Kraft-Wärme-Kopplung
aufzuerlegen.
__________________________________
Es ist traurig anzusehen, wie die Politik,
die Lokalpresse und die Energiekonzerne
vor nichts zurückschrecken, um ihre
Gewinnmaximierung auf Kosten aller
umzusetzen.
__________________________________

Vielleicht hätten sich die Zeitungsschüler mal mit Kindern
ihrer Altersklasse unterhalten sollen, die z.B. an Pseudokrupp
erkrankt sind, deren Eltern pleite sind, weil sie die horenden
Energiepreise nicht mehr bezahlen können. Vielleicht sollten
sie mal überlegen, ob sie im Schatten von bis zu fünf
Kohlekraftwerken spielen wollen, was die Erwärmung von
nur einem Grad Celsius für die Gewässer bedeutet oder
warum die Energiekonzerne in Deutschland jährlich
Milliardengewinne einfahren und angeblich kein Geld für
die Errichtung eines Fernwärmenetzes in Wilhelmshaven
haben!?
__________________________________
Warum haben sich die Schüler nicht
damit beschäftigt, woher die angeblich
so billige Kohle für unsere Kraftwerke
kommt!?
Wenn ihnen jemand gesagt hätte,
dass zehnjährige Kinder in China
und Südafrika in den Minen arbeiten
müssen, damit wir die billige Kohle
kaufen können, dann würde ihr Urteil
bestimmt anders ausfallen - nur hätte
es die WZ dann noch gedruckt?
__________________________________

Quelle:
www.ZECHE-RUESTERSIEL.de
____________________________________________________

Links zum Thema:
Vattenfall unterrichtet Klimaschutz

Kommentare | Nachrichten:
14|01|08 Ärzte Initiative
14|01|08 Kohle BI´s zusammen
05|12|07 Menzel Klimakiller
03|12|07 Klimaziele nicht erreichbar
27|11|07 Anspruch und Wirklichkeit
22|11|2007 Schwarzer Mittwoch an der Jade

Leserbriefe:
05|12|07 Peinliche Attacken

>Link zur BI- gegen Kohlekraftwerke
auf Wilhelmshavens Bürgerportal!
Zeche Rüstersieler Groden

>Links zum Thema:
Teurer Kartell-Strom [FRONTAL 21] 061107
Strompreis könnte niedriger sein [Prof. Claudia Kemfert] 061107
Electrabel Planungen
GuD-Kraftwerk
25|10|07 So ein Zufall
08|10|07 Reduktionsziele [WWF]
20|06|07 Dreckschleudern
Lügen beim Umweltschutz [FRONTAL 21] 020407
GREENPEACE-Gruppe Wilhelmshaven
ELECTRABEL [Wikipedia]
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben