Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Eishalle soll morgen erneut versteigert werden!
01|04|08



Der erneute Versuch, die marode Eishalle direkt neben dem neuen Spassbad
Nautimo in Wilhelmshaven, an den Rechtsaktivisten Heger zu versteigern?

Wilhelmshaven – Die Versteigerung der maroden Wilhelms-
havener Eishalle geht in die nächste Runde. Am morgigen
Mittwoch, den 02.04.2008 findet um 11.15 Uhr vor dem
Amtsgericht Wilhelmshaven der zweite Versteigerungster-
min statt. Im ersten Termin kam es nicht zu einem Verkauf
an den Höchstbietenden, da formale Fehler entdeckt wurden.
__________________________________
Besondere Aufmerksamkeit erhielt die
Versteigerung der Eishalle, da der
Rechtsaktivist Hartmut Heger ver-
suchte, die Halle zu ersteigern.
Heger trat in den 80er und 90er
Jahren in Wilhelmshaven auf.
Mit seinem Wilhelmshavener Freund
Robert Baar, der lange die ortsan-
sässigen Republikaner unterstützte
und heute die NPD hofiert, erschien
Heger zum Versteigerungstermin und
bot 100.000,- Euro für die Halle.
__________________________________

Welche Pläne die beiden Rechtsaktivisten mit der Halle haben,
ist bis heute ungeklärt. Der laute Protest vieler Wilhelmshavener
Bürger und Organisationen führte zu einer eingehenden Beschäf-
tigung mit diesem Thema. Das Netzwerk gegen Rechts hatte
diverse Aktionen durchgeführt und die bundesweite Presse
informiert.
__________________________________
Das Netzwerk gegen rechts ruft alle
Bürger der Stadt auf, an dem morgigen
Versteigerungstermin teil zu nehmen.
Falls Heger und Baar erneut bieten
wollen, sollten ihnen die Ablehnung
der Öffentlichkeit vor Augen geführt
werden.
Klar ist, dass Heger und Baar wohl
kein Interesse an der Neueinrichtung
von Eishockeysport in Wilhelmshaven
haben.
Vielmehr steht zu befürchten, dass die
Eishalle mit ihrem gastronomischen
Betrieb als Treffpunkt für Nazis aus
ganz Deutschland herhalten soll.
__________________________________

Ob es, neben Heger, noch weitere Interessenten gibt,
ob die Stadt Wilhelmshaven selber bieten wird, all dies
wird sich erst im morgigen Termin zeigen. Wir werden
morgen Mittag über den Ausgang der Versteigerung
berichten.

Quelle:
www.STOP-RECHTS.de
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben