Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Klimacamp vom 15. bis zum 24. August in Hamburg
16|07|2008



Klimacamp in Hamburg - geht doch!

Hamburg - Was in Wilhelmshaven vom amtierenden Ober-
bürger
meister nur halb verboten wird, das geht in Hamburg
und auf der ganzen Welt ganz und
zwar: ganz ohne Probleme!

Auf der Homepage liest sich der Text für die Demokratische
Ver
anstaltung so:
_______________________________________
Das Klimacamp ist der Ort, wo wir uns
gegenseitig informieren und miteinander
über andere Verhältnisse von Gesellschaft
und Natur diskutieren.
Spektrenübergreifend geht um Strategien
und Positionen für eine Klimabewegung.
Um das Klima zu Verändern braucht es
entschlossene Maßnahmen.
Mit dem Camp gehen wir auf die Suche
nach Widerstandsformen gegen CO2-
Ökonomie und das Klima sozialer Kälte –
auch im Alltag.
Dazu gehören große und kleine unge-
horsame Aktionen.
Das Klimacamp ist eines von vielen auf
der ganzen Welt und vernetzt mit Camps
in Australien, Neuseeland, USA, Groß-
britannien und Schweden.

Unsere Zelte werden wir in Hamburg
aufschlagen, in der größten Hafenstadt in
Deutschland, dem meist frequentierten
Logistik- Knotenpunkt von Schiffs- und
Straßenverkehr.
Dazu gehört auch der größte Kohlehafen,
wo Nachschub aus Australien, Indonesien
und Kolumbien für hiesige Kraftwerke und
Industrien angelandet wird.
Archer Daniels Midland betreibt in Hamburg
eine der großen Agrodieselfabriken.
Der Energiekonzern Vattenfall steuert von
dort aus Atom- und Kohlekraftwerke.
Zudem wird parallel ein antirassistisches
Camp stattfinden, das unter anderem den
Hamburger Charter-Abschiebe-Flughafen
zum Aktionsziel macht.
Die Vorbereitungsprozesse beider Camps
werden so aufeinander abgestimmt, dass
die Potentiale der Mobilisierungen best-
möglichst zu gemeinsamer Geltung
kommen.

_______________________________________

Und Wilhelmshaven ist wieder nicht dabei, bei einer
demokratischen Veranstaltung.

Quelle:
www.klimacamp08.net

Links:
15|07|08 Posse Klimacamp 2
14|07|08 Klimacamp verboten
Stromlücke ist Schimäre der Energie-Konzerne
Stromlücke entspringt „strategischem Kalkül“ der Energiekonzerne
____________________________________________________

Links zum Thema:
Vattenfall unterrichtet Klimaschutz

Kommentare | Nachrichten:
14|01|08 Ärzte Initiative
14|01|08 Kohle BI´s zusammen
05|12|07 Menzel Klimakiller
03|12|07 Klimaziele nicht erreichbar
27|11|07 Anspruch und Wirklichkeit
22|11|2007 Schwarzer Mittwoch an der Jade

Leserbriefe:
05|12|07 Peinliche Attacken

>Link zur BI- gegen Kohlekraftwerke
auf Wilhelmshavens Bürgerportal!
Zeche Rüstersieler Groden

>Links zum Thema:
Teurer Kartell-Strom [FRONTAL 21] 061107
Strompreis könnte niedriger sein [Prof. Claudia Kemfert] 061107
Electrabel Planungen
GuD-Kraftwerk
25|10|07 So ein Zufall
08|10|07 Reduktionsziele [WWF]
20|06|07 Dreckschleudern
Lügen beim Umweltschutz [FRONTAL 21] 020407
GREENPEACE-Gruppe Wilhelmshaven
ELECTRABEL [Wikipedia]
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben