Bild: GRUPPO635.com | hufenbach




UMZU












VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

The Yes Men: New York Times-Fake
14|11|2008



Dieser Artikel gefiel uns am besten: George W. Bush des Hochverrrats angeklagt.

Der Krieg im Irak und Afghanistan beendet - George Walker Bush des Hochverrats angeklagt und Condoleeza Rice entschuldigt sich öffentlich für ihre Lügen - all das fanden überraschte Bürger in einer gefälschten Sonderausgabe der New York Times, die ihrem Original täuschend ähnlich ist.

Befragte konnten kaum glauben, was sie da lasen. Die Aktion wurde von der Aktivistengruppe "The Yes Men" initiiert, die an diese Ausgabe laut eigenen Angaben sechs Monate gearbeitet hatten.

In einer 14seitigen 1,2 Millionen starken Auflage wurden Schlagzeilen gedruckt, die Journalisten inzwischen viel lieber drucken würden, als die täglichen Nachrichten von Bushs desaströser Politik, deren trauriger Höhepunkt die zwei Kriege im Irak und Afghanistan mit 100tausenden zivilen Toten und tausenden toten amerikanischen Soldaten sind, Kriege deren Ursprung eine Lüge vor dem UN-Sicherheitsrat über Massenvernichtungswaffen im Irak war und das Ereignis des 11. September 2001, als "Terroristen" aus Afghanistan zwei Flugzeuge in die Twin Towers steuerten, die daraufhin einstürzten und über 3.000 Menschen mit in den Tod riss.

Vergessen werden sollen hier auch nicht die befreundeten Staaten, mit
ebenfalls vielen Toten, die dieser amerikanische Präsident gerne unter der Vorwand benutzte, die Demokratie im jeweils überfallenen Land zu etablieren, während das Hauptaugenmerk auf der Bewachung und Konfiszierung der Bodenschätze des jeweils überfallenen Staates liegt.

Die Aktion richtet sich unter anderem an den zukünftigen Präsidenten und soll ihn ermahnen, seine Wahlversprechen auch einzuhalten. Falsche und sogar echte Journalisten der Ney York Times beteiligten sich mit Artikeln an der Aktion von einer besseren Zukunft

Es wurde aber nicht nur die Druckausgabe gefälscht, sondern auch die Internetseite der New York Times, die sie unter dieser Adresse immer noch erreichen können:
http://www.nytimes-se.com/

Dort kann man die "Sonderausgabe" auch komplett herunterladen.

The Yes Men hatten schon 1999 in einer ähnlichen Aktion die Internetseite der Welthandelsorganisation [WTO] täuschend echt nachgeahmt und ins Netz gestellt. Auch diese Seite ist noch Online: http://www.gatt.org/

Trotz vollkommen überzogener Forderungen, die sie veröffentlichten, wurden Sie von realen Organisationen zu offiziellen Anlässen eingeladen, die sie dann für ihre Auftritte nutzten.

Die gefälschte Sonderausgabe, die mit Datum vom 4. Juli 2009 in der Zukunft datiert wurde, ist ein voller Erfolg und genauso überraschend wie belustigend. Sie erschien in New York, Los Angeles, San Francisco, Chicago, Philadelphia und Washington. Nicht nur die Artikel waren gefälscht, sondern auch Teile der Anzeigen.

Hut ab, klasse Aktion, die wir auch gern einmal in Wilhelmshaven durchführen würden.

Sponsoren können sich hier melden:
Kontakt Bürgerportal Wilhelmshaven


Wolf-Dietrich Hufenbach
Dokumentarfilmer | Wilhelmshaven

Links:
www.THEYESMEN.org
The Yes Men [wikipedia]
http://www.nytimes-se.com/
_____________________________________________________
Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe |


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben