Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: Grafik Bürgerportal Wilhelmshaven
   

Ein Umweltminister muss die Umwelt schützen



Olaf Lies, der amtierende Umweltminister Niedersachsens, steht in der Kritik, trotz Unterwasserbiotops dem LNG-Vorhaben seinen Segen geben zu wollen.

24-07-2020 | Grüne in Wilhelmshaven und Friesland kritisieren Umweltminister Olaf Lies

Warum setzt sich ein Umweltminister für klimaschädliche Technologien ein? Die Vorstände der Grünen in Wilhelmshaven und Friesland kritisieren die Unterstützung des niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies [SPD] für ein Flüssiggas-Terminal in Niedersachsen.

"Deutschland wird mit Gas gut versorgt, bereits die "Nordstream 2"-Pipeline wird zu einer Übererfüllung des Bedarfs führen.", erklären die Kreisvorstände aus Friesland und Wilhelmshaven. "Wozu muss dann auch noch Gas z.B. in den USA unter umweltschädlichsten Bedingungen gefrackt, mit viel Energieaufwand zur Verflüssigung herabgekühlt, auf Tankern, die mit Schweröl fahren, nach Deutschland verschifft und hier wieder aufgewärmt werden?" Die Grünen verweisen darauf, dass die vielen bereits vorhandenen LNG-Terminals in ganz Europa im Schnitt zu unter 30 % ausgelastet sind.
 
"Wenn Herr Lies sich so sehr für den Kraftstoff Flüssiggas und einen Terminal in Wilhelmshaven einsetzt, dann möge er doch das heimische Bio-LNG unterstützen. Sein Koalitionskollege und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann hat sich in einer Videobotschaft, anlässlich einer Bio-LNG-Veranstaltung des maritimen Kompetenzzentrums Leer [MARIKO] für Bio-LNG ausgesprochen. Hier wurde aufgezeigt, welch enorme Potentiale das verflüssigte Bio-Methan, zum Beispiel gewonnen aus organischen Abfällen, Resten der Alkoholherstellung, Mist etc., in Deutschland hat. Mit Bio-LNG für LKWs und Schiffsantriebe sowie Bio-CNG für PKWs würde Herr Lies sich endlich stark machen für die so wichtige Verkehrswende. Gefracktes LNG aus Amerika zu begrüßen, ist das schmutzige Gegenteil."

Quelle: Bündnis ´90 / Die Grünen - KV Wilhelmshaven



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben