Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Occupy Government
19|11|2011



Wann übernehmen die "Ackemänner" Deutschlands offizielle das Kanzleramt?

Der Anfang ist gemacht.

Die Politiker werden abgelöst von Fachleuten aus der Finanzindustrie um eine Krise zu bekämpfen, deren Zustandekommen sie fachmännisch inszeniert und begleitet haben. Klar, die wissen warum es brennt und wo noch ungezündete Brandsätze versteckt sind. Der Brandstifter als Feuerwehr kann so hilfreich sein.

Italien und Griechenland machen es vor. Wann endlich wird Josef Ackermann offiziell Bundeskanzler? - oder irgend ein anderer Bilderberger. Helmut Schmidt strebt ja schon offen seine Tradition mit Herrn Steinbrück fortsetzen zu lassen.
 
Wir erleben in Italien gerade einen gut vorbereiteten Staatsstreich der Banker, den vorher sonst nur Verschwörungstheoretiker für möglich hielten. Die Weltregierung Goldman Sachs übernimmt die Protektorate. In Italien Mario Monti.
 
Wikipedia vermerkt zu Mario Monti ...
"Zwischen 2004 und 2008 war er Aufsichtsratsmitglied des Brüsseler Think Tanks BRUEGEL und zwischenzeitlich dessen Vorsitzender."
 
Zu den Bruegel-Mitgliedern gehören neben Vertretern der EU-Staaten auch internationale Konzerne und Banken. Dazu gehören unter anderen die Zentralbank Frankreichs und die Europäische Investitionsbank [EIB]. Laut Wikipedia beläuft sich das gezeichnete Kapital der EIB auf 163 Milliarden Euro. Davon sind satzungsmäßig 5 % [8,1 Milliarden Euro] eingezahlt. Ihre Mittel beschafft sich die EIB über Anleihen an den Kreditmärkten. ...

Wer weiß, wieviel Atü heiße Luft da in den Tresoren drückt.
 
Mario Monti heißt es weiter ... "ist zudem Mitglied des Vorstands der Bilderberg-Konferenz und führendes Mitglied der Trilateralen Kommission. Er ist internationaler Berater bei Goldman Sachs und Coca-Cola." - Wer sich dafür im Einzelnen interessiert, wird an Nachdenklichkeiten nicht vorbei kommen können.
 
Sogar das Handelsblatt spricht im Hinblick auf Italien von einem stillen Putsch und bemerkt:
"Montis Truppe darf bis 2013 regieren - mit dem Mandat der Märkte, aber nicht des Volkes."

Der stille Putsch des politischen Kartells
"Mit Montis Technokraten zieht Vernunft in Roms Regierung ein. Aber ganz nebenbei hat sich die Geschäftsgrundlage geändert: Montis Truppe darf bis 2013 regieren - mit dem Mandat der Märkte, aber nicht des Volkes. ... Damit bekommen die Finanzmärkte, was sie wollen – und Italiens Demokratie erlebt einen stillen Putsch. Italien ist ein Musterbeispiel dafür, wie die Kontrollmechanismen eines Staates versagen."
 
Auch im Falle Griechenland sieht es so aus, als ob ein "Pyrotechniker" als Feuerwehr auftritt. Lucas Papademos ist der ehemalige Vizepräsident der Europäischen Zentralbank, er war leitender Volkswirt der Federal Reserve Bank [FED] in Boston und hatte "verschiedene Posten" inne bei der Bank von Griechenland. Ein Insider, der doch sicherlich wußte, wie sein Land sich finanziell in die EU gemogelt hat.
 
Dem Occupy Government, das die Finanzindustrie klammheimlich betreibt, steht die Occupy Wall Street Bewegung gegenüber - reicht das noch, oder braucht man jetzt zwei Klappen für dieselbe Fliege? Vielleicht nicht. Wenn man weiß, wie weit ihre Flügel reichen, weiß man auch wo der Kopf sitzt.
 
Vorrangig geht es mir darum, hier einigen Gedanken Jochen Martins breiter Gehör zu verschaffen.

Jochen Martin schreibt:
"...man wird an die Zeitenwende in Rom zur Zeit Cäsars erinnert, wenn man sich die neuen 'Expertenregierungen' und die Selbstentmachtung der Volksvertreter in Griechenland und Italien anschaut:
Gab zu Cäsars Zeiten die Entfremdung des Heeres vom römischen Senat den Ausschlag für die Unterordnung des Senats unter einen Imperator, so ist es heute eine undurchsichtige Finanzmacht, die ihre Statthalter mit Ermächtigung demokratischer Parlamente zur Regentschaft von Staaten beruft. Militärputsche gegen aus der Spur gelaufene Demokratien wie zu Zeiten des Kalten Krieges z.B. in Griechenland und der Türkei sind wohl out im transatlantischen Bündnis.

Jetzt besetzen die Bankster die Regierungsposten und können die Volkswirtschaften endgültig nach ihren neoliberalen Vorstellungen umformen.

Geschickt versteht man es, mit der Installierung sog. Expertenregierungen nicht nur unfähige und korrupte Politiker zu desavouieren sondern damit unser demokratisch verfasstes System insgesamt auszuhöhlen."
 
Und Jochen Martin fügt im Hinblick auf den "stillen Putsch" in Italien, der wie ein Spiegelbild der Notverordnung in der Weimarer Republik aufscheint, hinzu:
"Nach der Jahrzehnte anhaltenden erfolgreichen Lobbytätigkeit und Mitarbeit bei der Abfassung von Gesetzen zur Durchsetzung der Deregulierung der Finanzmärkte übernimmt jetzt die Finanzindustrie die Regierungsgeschäfte selbst.

Ob die Occupy-Bewegung dagegen was ausrichten kann?

Wir wissen doch seit Cäsars Zeiten bzw. spätestens seit 1933, dass eine desorientierte Masse in der Not anfällig für die manipulative Propaganda von dem Erscheinen eines Erlösers wird - der nur noch auf eine günstige Gelegenheit zu warten braucht, um sich vom Volke berufen zu lassen..."

Bild: GRUPPO|635 - hufenbach












Wilhelm Schönborn
Investigativer Rentner

Links:
Der stille Putsch des politischen Kartells

Sie möchten diesen Artikel kommentieren? - Kein Problem:
Hier klicken
und Kommentar über das Kontaktformular an die Redaktion senden!
Vielen Dank!


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben