Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Bürgerversammlung
10|09|2007


Pressemitteilung: BASU | THOLEN mit der Bitte um Veröffentlichung
[DOWNLOAD_PRESSE_MITTEILUNG]
oder am Ende der Seite.
......................................................................................................................
An PRESSESTELLEN
| BASU-PM-001-362

BASU Bürgerversammlung mit Gründung

Bürgerinitiative [BI] Kohlekraftwerke



Am 17.09.2007 findet die nächste Bürgersprechstunde
der BASU mit den Ratsvertretern Joachim Ender, Gerold
Tholen und Joachim Tjaden statt. Wie gewohnt sind alle
interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 19:30 Uhr in
der Ruscherei herzlich willkommen.

Nachdem sich schon in der letzten Bürgersprech-
stunde einige Bürger für die Gründung einer
Bürgerinitiative, die sich mit dem Thema neue
Kohlekraftwerke in Wilhelmshaven beschäftigen
wird, aussprachen, soll diese Gründung möglichst
am kommenden Montag erfolgen. Nachdem die
BASU dies vor einigen Tagen ankündigte, haben
sich schon viele Interessierte Bürger und Gruppen
bei uns gemeldet und wollen mitmachen.
Sicher ist für die BASU, dass es auf keinen Fall
dazu kommen darf, dass Wilhelmshavens Küste
in der geplanten Weise mit den größten Dreck-
schleudern bebaut werden darf.


Ein weiteres Thema wird die Bezahlung der
Auszubildenden im
Reinhard-Nieter-Krankenhaus
sein. Nach Informationen der BASU
liegen die
Vergütungen weit unter dem üblichen Tarif.


Sicher wird auch der Haushalt 2008 thematisiert werden, welcher
dem Rat jetzt im Entwurf zur Beratung vorliegt. Auch hier sind
die Bürger aufgefordert sich einzubringen.

Hierzu wird die BASU den interessierten Bürgern alle nötigen
Informationen zur Verfügung stellen. Wir sind sehr gespannt
darauf, welche Vorstellungen und Forderungen die Bürger für
das kommende Jahr haben werden. Schon der Haushalt 2007
wurde nur auf Grund der Vorschläge der BASU überhaupt
genehmigungsfähig und schlussendlich ohne Auflagen genehmigt.
Das gab es schon sehr lange nicht mehr.

Die BASU wird auch beim Haushalt 2008 darauf achten, dass
der Entschuldungskurs beibehalten wird und den Bürgern dabei
jegliche Gebührenerhöhungen erspart bleiben.

Da wir bei unseren Sprechstunden keine feste Tagesordnung
haben, werden sicher wieder viele andere Themen besprochen
und diskutiert werden.

Mit freundlichen Grüßen



Joachim Tjaden
Ratsherr BASU-Wilhelmshaven
_____________________________________________________

>PRESSEMITTEILUNG:
Aktenzeichen: BASU-pm-001-362
Datum: 10.09.2007
Pressemitteilung [Download] mit der Bitte um Veröffentlichung:
[DOWNLOAD_BASU_PRESSE_MITTEILUNG]


Sollten Sie Pressefotos von: Joachim Tjaden benötigen, so klicken
Sie hier:
[DOWNLOAD_BASU_PRESSE_FOTO_TJADEN]
_____________________________________________________

THEMENFOTOS fordern Sie bitte hier an:
GRUPPO|635:
[Hier klicken: www.GRUPPO635.com]
Mail:
[Hier klicken: INPUT@GRUPPO635.com]
_____________________________________________________

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen
Fiktive Interviews
| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe
| Archiv | Leserbriefe |
Spenden
|


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben