Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





VIDEO:
Wagner tritt ab +++
ARTIKEL:
Sehr gern gelesen +++
VIDEO BÜRGERPORTAL:
BISMARCKDENKMAL Enthüllung +++
Bild: GRUPPO635.com_hufenbachWilhelms-havens OB Wagner tritt nicht wieder an Beim Neujahrs-empfang schloss Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner eine zweite Amtszeit aus. Zu den Vorwürfen um seinen Urlaub sagte er hingegen wenig ... [... zum Video]
GRUPPO|635 | hufenbachWichtigkeit: Landesbühne Nord - Sehr geehrter Herr Minister, wir schreiben Ihnen deshalb, weil das hervorragend arbeitende Theater mit seinen hochmotivierten Schauspielerinnen und Schauspielern einen bedeutsamen weichen Standortfaktor insbesondere ... [... mehr]
Bild: GRUPPO|635 | hufenbach Nichts ist so umstritten, wie die Aufstellung vergangener Heroen in Metallform auf formschönen Sockeln bei Sonnnenschein. In Wilhelmshaven gibt es ganz bestimmt wichtigere Probleme zu lösen, als ein ehemaliges Bismarck-Denkmal zu reaktivieren ... [... zum Video]

   

Bahnsteige fit machen für Wiederaufnahme des Zugbetrieb
26|10|2012



An Gleis 4 auf dem Wilhelmshavener Hauptbahnhof kann man schon beobachten, wie sich die Dächer über den Bahnsteigen auflösen.

Rechtzeitig zum Fahrplanwechsel sowie dem Weihnachts- und Neujahrsverkehr am 09.12.2012 endet vorerst der wohl längste Schienenersatzverkehr in der Geschichte der Deutschen Bahn AG.

An diesem Tag fahren die Züge der NordWestBahn GmbH für drei Monate wieder normal, so Hans-Joachim Zschiesche, Regionalvorsitzender im Fahrgastverband PRO BAHN, RV Ems-Jade.

Nun muss es wieder darum gehen, verlorene Bahnkundschaft und Fahrgäste wieder zurückzugewinnen. Auch wenn im Februar/März 2013 die Bauarbeiten wieder beginnen, werden die Züge den Hauptteil des Verkehrs ausmachen, so Zschiesche weiter.

Bei den Bauarbeiten hat so manche Einrichtung an den Bahnsteigen in Rastede, Varel Schaden genommen. So hängen in Rastede Lautsprecher nur noch am Kabel, das Dach im Mittelbahnsteig leckt bei Regen wie ein Sieb.

In Varel wurde ein Lichtmast samt Stationsschild und Lautsprecher arg in Mitleidenschaft gezogen.

In Wilhelmshaven wurde zwar noch nicht gebaut, jedoch hat diese Station die meisten Macken aufzuweisen, da wären: Das Dach löst sich langsam auf [Schlosssprengungen lassen grüßen], die Glasdächer sind verschmutzt ebenso die Deckenlichtfluter im Dach. Dessen Einbau ist mehr als desolat. An den Aufgängen zum Bahnsteig sind Glasscheiben gesprungen und weisen Grünspan auf. Viel schlimmer wiegt die Tatsache, dass alle Zugzielanzeigen an den Gleisen nicht mehr funktionieren und auch nicht repariert werden können, neue und digitale wären fällig.

Für alle Bahnsteige an der Strecke sollten die Fahrdienstleiter angewiesen werden, die Züge wieder anzusagen. Mit viel Geld wurden neue Lautsprecher im Rahmen des Bahnsteigprojektes „Niedersachsen ist am Zug“ der Landesnahverkehrsgesellschaft installiert, die DB nutzt diese aber nicht. In Wilhelmshaven ist sogar eine automatische Zugansage vorhanden, diese muss aber manuell geschaltet werden, was auch nicht geschieht.

Wir hoffen, dass die DB Station und Service AG nun ihrer Aufgabe gerecht wird und die Bahnsteige fit macht und mit Kundenservice ausstattet und wieder herrichtet, wie woanders auch.

Das gleiche sollte auch für die Strecke Sande-Esens gelten.

Hans-Joachim Zschiesche
Regionalvorsitzender
Fahrgastverband PRO BAHN
Regionalverband Ems-Jade e.V.

Quelle: Fahrgastverband PRO BAHN | Regionalverband Ems-Jade e.V.


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben