Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"













PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Geriatrieweiterbildung in Varel mit Experten aus Hamburg



Peter Plettenberg ist einer der Vorreiter in Sachen Geriatrie.

08-02-2019 – Noch sind wenige Plätze frei.

Die Anzahl an Senioren in Deutschland wird in den nächsten Jahren drastisch zunehmen. Damit erhöhen sich die Ansprüche an die medizinische und pflegerische Versorgung betagter Patienten. Vor diesem Hintergrund findet auf Initiative des Chefarztes für Altersheilkunde [Geriatrie] des St. Johannes-Hospitals in Varel, Peter Plettenberg, ein "Zercur Geriatrie® Basiskurs" statt.

Dieser wird von der bundesweit anerkannten Einrichtung für Altersmedizin, der Albertinen-Akademie, Hamburg veranstaltet. "Dieser Kurs wird in unserer Region nur sehr selten angeboten, daher freue ich mich, dass die Experten aus Hamburg nach Varel kommen, um Ärzte, examinierte Pflegekräfte, Therapeuten und Mitarbeiter des Sozialdienstes auszubilden", erklärt der Chefarzt.

Diese Weiterbildung erfolgt je zur Hälfte durch erfahrene Mitarbeiter des Geriatriezentrums Friesland und Dozenten der Albertinen-Akademie Hamburg.
 
"Es sind nur noch wenige Plätze frei", sagt Plettenberg und er würde sich freuen, wenn noch ein paar Teilnehmer diese Chance nutzen würden.
 
In vier Blöcken zu je zwei Tagen vermittelt der Lehrgang Grundlagenwissen zur geriatrischen interdisziplinären Versorgung. Neben verschiedenen Krankheitsbildern wie Schlaganfall, Diabetes oder Parkinson werden auch ethische und rechtliche Fragen sowie Themen zur Ernährung, Demenz oder zum Wundmanagement behandelt. Außerdem wir den Teilnehmern das in den Friesland-Kliniken etablierte chirurgisch-geriatrische Co-Management vorgestellt.
 
Der Kurs schließt mit einem Zertifikat des Bundesverbandes Geriatrie ab.
Anmeldungen und Anfragen nimmt das Bildungszentrum der Friesland-Kliniken telefonisch unter:
04422 80-1089
oder per E-Mail unter:
bildungszentrum@friesland-kliniken.de
entgegen.

Quelle: Friesland-Kliniken


... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben