Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   

Was bewegt uns?



Das Freibad-Nord ist nur ein Thema, das die Wilhelmshavener*innen bewegt.

20-02-2019 | Die Pressemitteilung in dieser Woche soll dazu dienen, Fragen, die die Bürger*innen bewegen, klar und deutlich zu beantworten.

Die Pressemitteilung in dieser Woche soll dazu dienen, Fragen, die die Bürger*innen bewegen, klar und deutlich zu beantworten.

Nein zur Grodendammöffnung
"Die Wähler*innen haben das Recht zu erfahren wo ich mit meiner Meinung zu kritischen Fragen stehe", erklärt Oberbürgermeisterkandidat Michael von den Berg seine Initiative, "Die Öffnung des Grodendamms ist schon aus wasserökologischen Gründen nicht notwendig und verstößt zudem gegen die EU-Wasserrahmenrichtlinie. Durch eine Zusammenführung der Gewässer droht ein Verschlechterungsverbot*. Danach führt die Verschlechterung eines Oberflächenwasserkörpers zwingend zur Untersagung eines Vorhabens und das würde Klagespielräume mitsamt unabsehbaren Kosten für die Stadt verursachen. Ich bleibe bei meiner Haltung: Nein zur Grodendammöffnung. Der Banter See muss im Sinne der Bürger*innen und für sie entwickelt werden."

Kein Durchbau der Friedenstraße
"Der Durchbau der Friedenstraße ist unnötig und von vielen Bürger*innen nicht gewollt, ich werde mich weiter mit aller Kraft dagegen stellen."

Freibad Nord bleibt erhalten
"Das Freibad Nord muss erhalten bleiben, saniert und ausgebaut werden. Für unsere Bürger*innen im Stadtnorden, unsere Sportfreunde und für die vielen Menschen die uns in Zukunft besuchen."

Das Nahversorgungszentrum Göker/Bismarckstraße bleibt erhalten
"Die Sanierung des Bismarckplatzes ist fast abgeschlossen, nun werden wir die Gökerstraße attraktiver gestalten und Bürger*innen ein sicheres und schönes Einkaufserlebnis schaffen, den Gewerbetreibenden ein Umfeld für lohnende Investitionen ebnen."

Marktstraße West wiederbeleben
"Ich unterstütze die Ratsinitiative zur Belebung der Marktstraße West, auch um das "Tor" zur Innenstadt attraktiver zu gestalten und somit Impulse für mehr Belebung im Zentrum zu setzen."

Stadthalle muss an bevorzugter Stelle neu entstehen
"Last but not least lehne ich den Erhalt und die Sanierung des JadeZentrum/Stadthalle ab. Ich favorisiere eine attraktive Stadthalle im Bereich der Jadeallee - über den Standtort können wir reden."

Quelle: Oberbürgermeisterkandidat | Michael von den Berg



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben