Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"

















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: Ludger Abeln
   

Ludger Abeln liest Weihnachtsgeschichten



Ludger Abeln liest zum 5. Mal Weihnachtsgeschichten in der Ruscherei - natürlich in der Pause traditionell mit Bratwurst und Glühwein!

29-11-2019 | >>22. Dezember 2019 | Beginn 19:00 Uhr | Einlass 18:00 Uhr | Ruscherei | Ubbostraße 1 | 26386 Wilhelmshaven | Altengroden | Eintritt: 12,- Euro (Ermäßigt 9,- Euro für Arbeitslose | Studenten)n

Ist denn schon wieder Weihnachten?

Ja, es ist schon wieder Weihnachten und Ludger Abeln steckt schon wieder mit beiden Augen in den Neuerscheinungen zum Weihnachtsfest.

Und für ihn ist schon wieder Weihnachten in der Ruscherei.

Darauf freut er sich jedes Jahr, weil es auch für ihn die letzte Lesung des Jahres vor dem großen Fest ist und er sich, zusammen mit seinem Publikum, auf den Ausgang der manchmal stressigen Adventszeit freut.

Auch in diesem Jahr wird er neben Neuem auch die Klassiker der vergangenen Jahre präsentieren. Denn das Publikum in der Ruscherei hat die getürkte Weihnacht, Loriot und Wer nimmt Oma diesmal vermisst.

Auch Geschichten aus seinem Weihnachtsbuch Weihnachten im Watt werden gelesen und da entweder auf Hochdeutsch oder auf Plattdeutsch.

Ludger Abeln freut sich dann auch in der Pause auf einen schönen Glühwein und Bratwurst vom Grill und natürlich auf alle Besucher*innen, die an diesem Abend dabei sind.

Sie auch?

Jetzt und hier Karten sichern!

... oder:
... per Email: ludger2019@ruscherei.com
... oder:
... per Telefon unter:
... entweder Festnetz: 04421 - 851 91 (mit Anrufbeantworter)
... oder mobil: 0171 - 486 999 9

Quelle: Ruscherei | Wilhelmshaven


... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben