Bild: GRUPPO635.com | hufenbach






UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"















PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





MaskeCorona
   

BUND startet digitale Schreibwerkstatt zum sozial-ökologischen Umbau unserer Wirtschaft und Gesellschaft 



Wir selbst können viel verändern.

29|07|2020 | Mitstreiter*innen gesucht

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland [BUND] startet einen Aufruf zur Beteiligung an seiner ersten digitalen BUND-Schreibwerkstatt. Dafür sucht der Umweltverband engagierte Menschen, die Lust haben, das "Gute Leben für alle" in einer wachstumsunabhängigen Wirtschaft und Gesellschaft bereits heute zu gestalten.

Gemeinsam mit einem bunten Team will der BUND in der digitalen Schreibwerkstatt lernen, diskutieren und arbeiten.
Interessierte sind ab sofort eingeladen, sich bis zum 23. August für eine der sechs thematischen Arbeitsgruppen zu bewerben. Ziel der Schreibwerkstatt ist es, Vorschläge zu den Themengebieten Nachhaltige Wirtschaftsstrukturen, Unternehmen und Betriebe, Arbeit und Tätigsein, Finanzwirtschaft, Verteilungsfragen sowie Neue Demokratieformen zu erarbeiten. Bis Anfang 2021 sollen die Beteiligten mit Unterstützung durch eine Moderation und einen Schirmmenschen Herausforderungen ihres Themenkomplexes analysieren und Vorschläge für politische Forderungen mit Zukunftsthesen ableiten.
Die digitale Schreibwerkstatt richtet sich an alle motivierten Visionär*innen und Vordenker*innen, die sich mit einem oder mehreren der Themen auskennen und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten haben. Sie richtet sich an alle, die Lust haben, sich mit anderen Engagierten digital zu vernetzen und gemeinsam politisch kreativ zu werden.
All diejenigen, die Ideen haben, wie konkrete Schritte hin zu einer Postwachstumswirtschaft und -gesellschaft aussehen könnten, oder Lust haben, dieses Wissen gemeinsam mit anderen zu erschließen, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben und die politischen Positionen eines der größten Umweltverbände in Deutschland mitzugestalten.
Quelle: BUND



... nach oben

Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben