Bild: GRUPPO635.com | hufenbach


UMZU













VERMISCHTES






WETTER



Mixt "NGO´s"











PARTEIEN



Bild: GRUPPO635.com | hufenbach





Bild: GRUPPO635.com | hufenbach
   
Seit 24-03-2022 online:

FOTO: Hufenbach
Zur Webside (https://help.gov.ua/): [Hilfe für die Ukraine]

Erlebnisbericht vom 24. Juli 2009 vom Banter Siel
30|07|2009



Diese Köstlichkeit wurde gesammelt.

Auch heute gegen 21:00 Uhr führte mich ein Gang am Banter Siel vorbei. Leider war ich diesesmal ohne Top-Digi-Cam auf dem Weg, weil ich glaubte, heute ist sicher nichts Interessantes zu erleben.

Es war Ebbe, kein Regen und sicher habe ich vorausgegangene Einleitungen verpaßt. Ist ja auch immer wieder das gleiche Schauspiel! Nun, so habe ich gedacht und ging über den Deich. Zur Not habe ich ja noch mein Fotohandy!

Beim Herunterschauen Richtung Siel, entdeckte ich ein vietnamesisches Paar, welches sich, mit einigen Eimern ausgerüstet fleißig bückte und kleine, schwarze dort liegende Schneckenhäuschen von der Uferböschung aufsammelte um sie in den Eimern zu lagern!

Ich sprach sie an und fragte, was sie damit machen wollen? Leider war eine Kommunikation nicht möglich, da sie weder Deutsch noch Englisch verstanden!

Mit Gesten- und Zeichensprache wurde mir klar, dass sie sie zu einem Sud kochen und irgendwie zum Verzehr nehmen würden!!...oh...oh!!!

Das direkt an dem Einleitungrohr, das in dem Moment durch jede Menge Klopapier etc. verstopft ins Watt ragte.


Woher sollen diese Menschen denn wissen, wovor wir uns ekeln???

Haben wir da vielleicht etwas verpaßt und andere Kulturen haben dort längst etwas Gutes, Gesundes und Verwertbares entdeckt oder sollte man sie tunlichst warnen, diese für sie vielleicht landestypische Delikatesse hier nicht zu sammeln!

Oh Banter Siel, du beschäftigst mich schon ganz schön. Dabei wollte ich mein Rentnerdasein genießen sowie mit viel Schwimmen und Muße verbringen!

Auf dem weiteren Spazierweg traf ich eine Dame, die sich im Wasser dort sonst auch gerne bewegt! Im Gespräch gab sie ihren Unmut über die vielen Einleitungen kund und von weiteren Mitschwimmern!

Es herrscht inzwischen eine angespannte Stimmung bei den Leuten, da sie nun durch das viele "Rotgeflagge “ [Das international bekannte Signal für Badeverbotte bei Fäkalieneinleitungen] in Gewissenskonflikte geraten sind. Es wird inzwischen differenziert, ob reingehen oder nicht!

Einige halten es inzwischen wie ich in vorherigem Leserbrief  "in nächster Zeit Badeverbot"!
Irgendwie ist es an der Zeit, für offene Darstellungen mit aktuellen Messwerten der Wasserqualität aufzuwarten!!


14. Juli 2009: Gut zu erkennen, wie sich das eingeleitete ungeklärte Abwasser langsam ausbreitet.

Am 23.07.2009 war in den Aushängendie aktuellste Messung vom 07.07.2009 zu entdecken!! Nicht einmal der angesagten 14 tägigen Messung wird Rechnung getragen! Ist das in Ordnung???

Gut im Kommentar des Herrn N. Cryz für effektive Messstellen [bitte mehr als eine] mit relevanten Daten zu sorgen, um einem Badevergnügen ohne Ekel nachgehen zu können!

Den Kaiserlichen Kanalarbeitern gebührt Dank für ihre Aufklärungsarbeit, die sie sicher nicht mit Schaum vorm Mund artikulieren, sondern wohl mit fundiertem Wissen und Fakten belegen werden.

Hier noch mein jüngster Leserbrief an das lokale Heimatblatt:
Zur Ausgabe 22.07.2009: "Das Feinsieb steht vor dem Einbau", [Seite 3] sowie dem Kommentar von Norbert Czyz [Seite 8]
 
Hallo,
welch tolle Nachricht, nun werden sicher viele Leute jubeln [oder??]!

Wie schon im Bericht wird das eigentliche Übel dadurch nicht beseitigt sondern nur die Einleitung getarnter vollzogen durch die zurückgehaltenen Großanteile, die aber sicher im Schmutzwasser ihre Inhaltsstoffe durch Auslaugen weitergeben! Der Ausstoß wird sichtbar bleiben und die Ausdehnung zum Silbersee weiterhin erkennbar sein!
Meine Frage, wie oft wird sich wohl das Sieb zusetzen? Ich hoffe nicht zu oft, sonst gibt es sicher neue Probleme mit Kellerüberflutungen etc.!

Bild: GRUPPO|635 hufenbach










Rudi Neuhaus
Wilhelmshaven

Links:
22|07|09 Schnauze voll
21|07|09 Scheisse in´m Dreivierteltakt
20|07|09 Fäkalienparadies
17|07|09 Urlaub abgesagt
15|07|09 Fäkalieneinleitung
08|07|09 Pack die Badehose ein...
07|07|09 Lügen-Scheisse-Videos
06|07|09 Starkregenspeicher
02|07|2009 Stadt belügt Bürger
28|05|09 Scheiße ist relativ
27|05|09 Erleichterung
08|05|09 Saison Open 2009

Sehen Sie sich dazu auch folgende Videos an:
09|08|07 RTL - Es stinkt zum Himmel
12|07|07 EXTRA 3 - Fäkalien
29|05|2007 Fäkalien-Einleitung
12|05|2007 Saison-Eröffnung


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe |


Startseite/Aktuell | Kontakt | Links | Termine | Impressum | Karikaturen |
Fiktive Interviews| Schicken Sie uns Ihre Leserbriefe | Archiv | Spenden |
Leserbriefe | Newsletter |

Wilhelmshavener Momente

Bild: GRUPPO635.com | hufenbach

Die Darstelllung des "Trio Infernale Wilhelmshavens" sorgt für Aufregung.
Eine Menge Wilhelmshavener Bürgerinnen protestieren unter dem Motto "Planungswahnsinn am Banter See tut 5.000 Menschen weh" für den Erhalt des Banter Sees, so, wie er ist. Sie wehren sich gegen eine Wohnbebauung für "Priveligierte". Mehr dazu in einem Video ... [das Bild ist vom 15-07-2014] ... .... zum Video | youtube ...



Wenn Sie auch ihre ganz persönlichen Momente auf dem Bürgerportal Wilhelmshaven veröffentlichen möchten, senden Sie ihre Bilder an:
redaktion@buerger-whv.de
Vielen Dank!

Archiv:
Archiv | Wilhelmshavener Momente
nach oben